Werbung

Neue Netflix-Produktionen mit "Kaulitz und Kaulitz", Shirin David und Schweighöfer

Die 34-jährigen Zwillinge Bill (links) und Tom Kaulitz sind schon bald in ihrer eigenen Netflix-Serie zu sehen. (Bild: 2024 Getty Images/Ben Kriemann)
Die 34-jährigen Zwillinge Bill (links) und Tom Kaulitz sind schon bald in ihrer eigenen Netflix-Serie zu sehen. (Bild: 2024 Getty Images/Ben Kriemann)

"Kaulitz und Kaulitz" gibt es ab Juni bei Netflix zu sehen: Die Tokio-Hotel-Brüder Tom und Bill ließen sich für eine achtteilige-Doku-Serie über acht Monate von einem Kamera-Team begleiten. Exklusive Einblicke in ihr Privat- und Berufsleben soll es demnächst auch von der Rapperin Shirin David geben.

Die Tokio-Hotel-Zwillinge Tom und Bill Kaulitz haben ein neues Projekt am Start: Die Gerüchte um eine eigene Netflix-Show, die bereits seit dem vergangenen Jahr die Runde machten, sind wahr, wie der Streaming-Dienst am Mittwochabend in Berlin im Rahmen der Programmpräsentation "Next on Netflix" bestätigte. Die mehrteilige Doku-Serie "Kaulitz und Kaulitz" sei eines von vielen Projekten, die von Deutschland aus die Streaming-Welt erobern sollen. Trotz Streikchaos reisten die Musiker aus Los Angeles an und stellten die Serie persönlich in Berlin vor.

Die achtteilige Produktion startet am Dienstag, 25. Juni. Gedreht wird bereits seit Sommer 2023. Die berühmten Brüder ließen sich dafür über acht Monate von einem Team von Constantin Entertainment zu Hause in LA, im Tourbus oder auch bei einem Roadtrip mit der Kamera begleiten. "Möglicherweise kommt auch Heidi Klum vor", kündigte Wiebke Schodder, Non-Fiction-Direktorin DACH bei Netflix, kürzlich im "DWDL.de"-Interview an. "Wir sind gerade am Ende der Postproduktion und ich finde es luxuriös, dass wir uns nicht an starre Sendeplätze und Längen halten müssen."

Netflix arbeitet derzeit auch an einem Projekt mit Rapperin Shirin David (28). (Bild: 2023 Getty Images/Adam Berry)
Netflix arbeitet derzeit auch an einem Projekt mit Rapperin Shirin David (28). (Bild: 2023 Getty Images/Adam Berry)

Diese deutschen Stars arbeiten an Netflix-Projekten

Rapperin Shirin David lässt sich ebenfalls von W&B Television für Netflix in ihrem privaten Umfeld filmen. Das Endergebnis soll allerdings erst im kommenden Jahr zu sehen sein. Der Streaming-Gigant setzt aber nicht nur verstärkt auf non-fiktionale Projekte. Auch im Spielfilmbereich gibt es bald wieder deutsche Stars zu sehen: Im neuen Film mit dem Arbeitstitel "Brick" spielen Matthias Schweighöfer und seine Partnerin Ruby O. Fee ein Paar, das plötzlich in der eigenen Wohnung gefangen ist. Über Nacht ist eine schwarze, undurchdringliche Wand entstanden, die den beiden den Weg nach draußen versperrt. In weiteren Rollen sind unter anderem Frederick Lau und Alexander Beyer zu sehen.

Matthias Schweighöfer and Ruby O. Fee stehen für einen neuen Netflix-Film gemeinsam vor der Kamera. (Bild: 2024 Getty Images/Alberto E. Rodriguez)
Matthias Schweighöfer and Ruby O. Fee stehen für einen neuen Netflix-Film gemeinsam vor der Kamera. (Bild: 2024 Getty Images/Alberto E. Rodriguez)