Werbung

Neuer Dschungelcamp-Rekord: Leyla Lahouar kneift schon nach drei Sekunden

Auf die Dschungelprüfungen freut sich vermutlich niemand der Kandidat*innen von 'Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!' so richtig, doch sie sind ein notwendiges Übel, denn sie versorgen das Camp mit Essen. Wer kneift, macht sich unbeliebt. So wie Leyla Lahouar.

Reis und Bohnen, nichts als Reis und Bohnen

Ganze drei Sekunden dauerte es am Sonntag (21. Januar), bis die Reality-Darstellerin den Titel der Sendung brüllte und somit um Erlösung von der Ekel-Prüfung bat. Zuvor war sie bereits unter Tränen bei Moderatorin Sonja Zietlow (55) erschienen, die die 27-Jährige erst einmal trösten musste. Gemeinsam mit Influencer Twenty4Tim (23) sollte sie in einer engen Kammer Schlösser aufschließen, während es Krabbeltiere regnete. Im Camp gibt es für sie und ihre Mitstreiter*innen jetzt erstmal lediglich Reis und Bohnen. Auch wenn Twenty4Tim Leyla zunächst beruhigte und ihr versicherte, es werde ihr schon niemand böse sein, so reagierten die anderen Kandidat*innen entsprechend gereizt. Ex-Fußballer David Odonkor (39) war angesäuert, maulte "Also kein Essen!" und verdrehte die Augen. Und auch Mitstreiterin Kim Virginia (28), die am Vortag gemeinsam mit Twenty4Tim immerhin fünf Mahlzeiten erspielt hatte, zeigte sich genervt.

Leyla Lahouar muss erneut ran

Sie schimpfte im Dschungeltelefon über Leyla Lahouar: "Sie kann es einfach nicht und sie will es auch nicht." Zumal es durchaus sein kann, dass Leyla aufgrund ihres Verhaltens die Zuschauer*innen nur dazu anstacheln wird, sie immer wieder in die Dschungelprüfung zu wählen — schließlich will das Publikum die Stars leiden sehen. Und tatsächlich kam, was kommen musste, und Leyla muss auch am Montag wieder ran. Dann wird allerdings nicht nur ihre Pleite-Prüfung im Mittelpunkt stehen, sondern auch der überraschende Ausstieg von Titel-Favoritin Cora Schumacher (47). Deren Ausscheiden war am Sonntag in der Live-Sendung nur beiläufig erwähnt worden. Der Kreis der Kandidat*innen, die nicht für die Dschungelprüfung gewählt werden können, wird derweil immer größer — und die Chancen, dass Leyla Lahouar wieder ranmuss, ebenfalls.

Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Matthias Wehnert/Geisler-Fotopress