Werbung

Neues Album "Act II": Beyoncé tauscht Pop gegen Country

Beyoncé mit ihrem Ehemann Jay-Z bei der diesjährigen Grammy-Verleihung - inklusive Cowboy-Hut. (Bild: Kevin Mazur/Getty Images for The Recording Academy)
Beyoncé mit ihrem Ehemann Jay-Z bei der diesjährigen Grammy-Verleihung - inklusive Cowboy-Hut. (Bild: Kevin Mazur/Getty Images for The Recording Academy)

Popstar Beyoncé (42) wagt einen ungewohnten Ausflug ins Country-Genre. In einem Werbespot, der am Sonntag im Rahmen des Super Bowls im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, kündigte die Frau von Jay-Z (54) ein neues Album an.

Zunächst versucht die Sängerin in dem Werbefilm für ein Telekommunikationsunternehmen mit der Hilfe des Schauspielers Tony Hale (53) größtmögliches Interesse für sich zu erzeugen: Mit einer spektakulären PR-Aktion nach der anderen wollen die beiden Aufmerksamkeit im Internet generieren. Doch weder eine Performance im All noch ihre Präsidentschaftskandidatur oder ein Beyoncé-Roboter bringen die erhofften Erfolge. Zum Schluss des Spots heißt es von ihr dann nur kurz: "Okay, bring die neue Musik heraus."

Parallel zu diesem Clip veröffentlichte Beyoncé auf ihrer Homepage einen kurzen Teaser zu ihrem kommenden Album "Act II", das am 29. März auf den Markt kommen soll. Zwei bereits verfügbare Songs aus ihrem neuen Werk geben einen ersten Eindruck. Das Lied "Texas Hold 'Em" ist ein klassischer Country-Song und hat nur wenig mit den ansonsten pompösen Pop- und R'n'B-Hymnen zu tun, die man von der 32-fachen Grammy-Gewinnerin gewohnt ist. Der zweite bereits veröffentlichte Track, "16 Carriages", ist ebenfalls eher untypisch. Dabei handelt es sich um eine Ballade, die ebenfalls im Western-Style aufgenommen wurde.

Beyoncé unterstreicht ihren Stilwechsel mit Cowboy-Hut

Zum Artwork der beiden neuen Songs zeigt sich Beyoncé auch mit passendem Cowboy-Hut und unterstreicht damit ihren Ausflug ins Country-Genre. Bereits bei der diesjährigen Grammy-Verleihung am 4. Februar 2024 erschien Beyoncé an der Seite ihres Ehemannes mit einem Cowboy-Hut und heizte damit erste Gerüchte um einen möglichen Stilwechsel an.

"Act II" wird das insgesamt achte Studioalbum der Künstlerin. Alle ihre Langspieler schafften es in den USA auf den ersten Platz der offiziellen Billboard-Charts. Beyoncé gilt mit geschätzten 200 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Künstlern und Künstlerinnen weltweit. Zusammen mit Gatte Jay-Z wird das Familienvermögen auf rund 1,6 Milliarden US-Dollar (rund 1,5 Mrd. Euro) geschätzt. Ihr letztes Album "Renaissance" kam im Sommer 2022 auf den Markt.

VIDEO: Beyoncé kündigt neues Album in Werbespot an