Werbung

Nick Cannon gibt jährlich 200.000 Dollar für Disneyland-Besuche aus

Die Kosten für Nick Cannons monatliche Disneyland-Besuche addieren sich. (Bild: taniavolobueva/Shutterstock.com)
Die Kosten für Nick Cannons monatliche Disneyland-Besuche addieren sich. (Bild: taniavolobueva/Shutterstock.com)

Nick Cannon (43) gibt rund 200.000 US-Dollar im Jahr für Besuche im Disneyland aus. Das hat der Komiker, Schauspieler und Moderator in der Radiosendung "The Breakfast Club" verraten.

Der 43-Jährige hat deutlich mehr Kinder als die meisten Väter - und die würden zu besonderen Anlässen gerne ins Disneyland fahren, berichtet Cannon. An Geburtstagen oder Weihnachten sei er beispielsweise oft dort. Er sei "buchstäblich mindestens einmal im Monat in Disneyland", erzählt der Comedian. "Für das Disneyland gebe ich wahrscheinlich 200.000 Dollar pro Jahr aus". Der Freizeitpark sei ohnehin schon teuer, mit den Ausflügen seien laut Cannon aber auch etliche weitere Ausgaben, wie beispielweise die Kosten für Hotelzimmer, verbunden.

Der Schauspieler hat eine ungewöhnlich große Familie

Cannon wird manchmal scherzhaft als "fruchtbarster Mann Amerikas" bezeichnet. Zusammen mit dem Model Brittany Bell (36) hat er drei Kinder - die Söhne Rise Messiah (1) und Golden Sagon (6) sowie Töchterchen Powerful Queen (3). Das Multitalent hat zudem drei weitere Kinder mit Abby De La Rosa - Beautiful Zeppelin (1) sowie die Zwillinge Zion und Zillion (2). Außerdem ist er der Vater der zwölfjährigen Zwillinge Monroe und Moroccan von seiner Ex-Frau Mariah Carey (54), mit der er von 2008 bis 2016 verheiratet war.

Nick Cannon ist darüber hinaus Vater von Sohn Legendary Love (1), den er mit dem Model Bre Tiesi (32) hat, und von seiner Tochter Onyx Ice Cole (1), deren Mutter das Model LaNisha Cole (41) ist. Ende 2022 hat er zusammen mit dem Model Alyssa Scott die Tochter Halo Marie Cannon bekommen, der gemeinsame Sohn Zen war 2021 mit nur fünf Monaten an einem Hirntumor gestorben.