Werbung

Nicki Minaj vs. Megan Thee Stallion: Es wird hässlich

Nicki Minaj credit:Bang Showbiz
Nicki Minaj credit:Bang Showbiz

Der Streit zwischen Nicki Minaj und Megan Thee Stallion geht in die nächste Runde.

Die 41-jährige Rapperin veröffentlichte vor kurzem den Diss-Track ‚Big Foot‘, in dem sie heftig über ihre 28-jährige Kollegin herzieht. Aus Insiderkreisen heißt es jetzt, dass in den kommenden Wochen mit weiteren Veröffentlichungen im Beef zwischen den Hiphop-Größen zu rechnen ist. Ein anonymer Experte verriet dazu im Gespräch mit ‚Daily Mail‘: „Wenn Megan will, dass es weitergeht, dann wird es ziemlich hässlich werden — noch mehr als jetzt schon.“

Für Nicki ist Streit mit ihren Charts-Konkurrentinnen keinesfalls Neuland. Bereits seit langem gerät sie immer wieder öffentlich mit Rapperin Cardi B aneinander. Die Auseinandersetzung mit Megan Thee Stallion könnte laut dem Insider jedoch noch viel weitere Kreise ziehen als der Beef mit Cardi. „Nicki kennt ihre Schwächen und sie wird sie allesamt ausspielen“, heißt es im Interview. „Wenn Megan denkt, dass Nickis Beef mit Cardi schlimm ist, dann ist das nur ein Tropfen in dem Becken, in dem sie Megan ertränken wird.“ In ihrem Song ‚Big Foot‘ hatte die ‚Anaconda‘-Interpretin ihrer neuen Erzfeindin unter anderem vorgeworfen, über Schönheits-OPs gelogen zu haben. Während dieser Seitenhieb von vielen Fans kritisiert wurde, scheint Nicki dagegen zufrieden mit ihrer Leistung. „Ich weiß, dass Nicki derzeit auf der falschen Seite zu sein scheint, weil sie das gesagt hat. Aber sie bereut es nicht und wir sehen nur, was sie die Öffentlichkeit sehen lassen. Hinter den Kulissen ist es noch viel schlimmer", zitiert die ‚Daily Mail‘ weiter.