Werbung

"Nie getrennt" von Pietro Lombardi: Laura Maria Rypa spricht Klartext

Was war da los bei Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi? (Bild: imago/Panama Pictures)
Was war da los bei Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi? (Bild: imago/Panama Pictures)

Laura Maria Rypa (27) räumt mit den Gerüchten über eine Trennung von Pietro Lombardi (31) auf. "Waren nie getrennt", schrieb die Influencerin in einer Instagram-Story "Es gibt Dinge, die nicht immer gleich mit unserer Beziehung zu tun haben", so die Freundin des "DSDS"-Stars weiter.

Was war passiert? Laura Maria Rypa war vor gut einer Woche ihrem Partner bei Instagram entfolgt. Auch dessen Ex-Frau Sarah Engels (31) kündigte sie die Social-Media-Freundschaft. "Ich muss euch die Tage etwas sagen, wenn ich mich bereit dazu fühle" schrieb Rypa dann bei Instagram. "Ich bin enttäuscht und muss mich erstmal sammeln."

Nachdem sie sich gesammelt hatte, legte sie nach. "Ich muss niemandem folgen, der Unruhe stiftet", schrieb sie. Ob sie damit Pietro Lombardi, Sarah Engels oder beide meinte, ließ sie offen. Sie wolle die Sache auch nicht an "die große Glocke hängen".

"Mensch und kein PR-Monster"

Nach einer Woche Ungewissheit für ihre Follower rückt Laura Maria Rypa die Sache nun gerade. In der erwähnten Instagram-Story antwortet sie auf eine Fan-Frage, ob sie es bereue, "vorschnell Sachen zu posten und damit Spekulationen zu verursachen".

"Manchmal handelt man schneller als man sollte", räumte Rypa ein. Sie sei schließlich "einfach ein Mensch und kein PR-Monster". Sie habe "echt und aus dem Moment heraus statt durchgeplant" reagiert. Trotzdem stehe sie zu ihrer Meinung und den Postings, die für Trennungsgerüchte sorgten: "Es haben sich so viele Sachen bei mir gesammelt und dann ist das Fass übergelaufen."

"Wollte keine Unruhe verursachen"

Laura Maria Rypa entschuldigt sich bei den Followern, die sich "verarscht" gefühlt haben: "Ich wollte keine Unruhe verursachen." Was letztlich der Grund für ihre Instagram-Statements in der letzten Woche waren, ließ sie offen.

Schon am Freitag hatte sie mit einem Instagram-Bild für Entwarnung gesorgt. Jedenfalls postete sie ein Foto aus ihrer Wohnung, auf dem Pietro Lombardi und Alessio (8) zu sehen waren, dessen Sohn aus der Ehe mit Sarah Engels.

Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi kamen 2020 zusammen, trennten sich aber schnell wieder. Es folgte eine On-Off-Beziehung. 2022 verlobten sie sich, Anfang 2023 kam der gemeinsame Sohn Leano auf die Welt.