Werbung

Offiziell! Das sind Deutschlands EM-Trikots

Es hatte sich angedeutet, nun ist es bestätigt. Adidas hat die offiziellen EM-Trikots der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vorgestellt. Die DFB-Elf wird beim Heimturnier im Juni und Juli in einem weißen Heim- und pinkfarbenen Auswärtstrikot auflaufen.

Bereits in der anstehenden Länderspielpause sollen die neuen Trikots gegen Frankreich (23. März) und die Niederlande (26. März) getragen werden. Footyheadlines.com, ein auf das Leaken von Jerseys spezialisiertes Online-Portal, hatte bereits im vergangenen Jahr erste Bilder der neuen DFB-Trikots veröffentlicht.

Wirtz feiert Auswärtstrikot: „Wirklich außergewöhnlich“

Deutschlands neues Heimtrikot ist im traditionellen Weiß gehalten und besticht mit einem schwarz-rot-goldenen Farbverlauf im Schulterbereich. Neben dem adidas-Logo ist das DFB-Logo mit den vier Sternen im Brustbereich zu finden. Ein schwarzer Streifen an der Seite ist eine Reminiszenz an die Heim-WM 2006, Hosen und Stutzen sind weiß.

Das Auswärtstrikot hat Adidas in einem pink-lilafarbenen Farbton herausgebracht. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung erklärt, soll das Auswärtstrikot für die neue Generation an deutschen Fußballfans und die Vielfalt des Landes stehen. In das Trikot ist ein Rautenmuster eingearbeitet, die Spieler tragen zu den pinkfarbenen Trikot lila Hosen und Stutzen. Bei beiden Trikots fällt auf: Die Spielernummer ist in einem 3D-Stil der 90er-Jahre gestaltet.

Die Vorstellung soll laut adidas von einer Werbekampagne begleitet werden, die „humorvoll mit deutschen Klischees und Stereotypen spielt“. Der Sportartikelhersteller will darin die erwartete Kritik an den „unerwartet frischen“ Auswärtstrikots bereits aufgreifen. Neben DFB-Protagonisten werden Influencer, das Model Lena Gercke und der Rapper RIN zu sehen sein.

„Das Heimtrikot ist mit den schwarz-rot-goldenen Schultern und dem ansonsten weißen Look klassisch – für mich ein typisch deutsches Trikot. Das Auswärtstrikot finde ich sehr cool! Mal etwas anderes und wirklich außergewöhnlich“, wird Leverkusen-Star Florian Wirtz in der Mitteilung zitiert.

100 Euro sollen die neuen Trikots im offiziellen DFB-Shop kosten, die Kinderversion soll ab 75 Euro zu kaufen sein. Außerdem vermarktet Adidas eine sogenannte „Authentic-Version“, die 150 Euro kosten soll. Bei diesen Trikots handelt es sich um besonders körperbetont geschnittene Trikots, die auch die Spieler tragen sollen.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)