Werbung

Oliver Pocher: Gefühle von Cora Schumacher verletzt

Oliver Pocher credit:Bang Showbiz
Oliver Pocher credit:Bang Showbiz

Oliver Pocher hat Cora Schumacher mit seinen öffentlichen Sticheleien verletzt.

Die Ex-Frau von Ralf Schumacher war ab dem 19. Januar zwei Tage lang als Kandidatin im „Dschungelcamp“ zu sehen, bevor sie aus gesundheitlichen Gründen aus der Show aussteigen musste. Zuvor hatte sie den anderen Kandidaten allerdings brühwarm im Camp erzählt, dass sie erst kürzlich mit Oliver Pocher im Bett landete, den sie bereits seit 20 Jahren kenne. Sie gestand sogar, ein wenig in den Komiker verliebt zu sein.

Oliver Pocher reagierte allerdings weniger positiv darauf. Er stichelte, dass das eigentlich ein Geheimnis hätte bleiben sollen, und ließ noch ein paar Seitenhiebe gegen Cora fallen. Im Interview mit RTL erklärte Cora nun, dass sie die Abneigung tatsächlich verletzt habe: „Es tut schon ein bisschen weg, muss ich sagen. Ich finde es schade, aber das Leben geht auch ohne einen Oliver Pocher weiter.“ Sie sei sich bewusst, dass der Comedian nach seiner unschönen Trennung von Ex Amira „emotional nicht verfügbar“ sei. Eine Entschuldigung für die öffentlichen Witze hätte sie allerdings schon gern: „Der darf mir gerne eine Blume schicken oder auch gerne persönlich vorbeikommen.“