Werbung

Olivia Munn macht Brustkrebs-Diagnose öffentlich

New York (dpa) - Bei der US-Schauspielerin Olivia Munn (43) ist Brustkrebs diagnostiziert worden. «In den vergangenen zehn Monaten hatte ich vier Operationen, unzählige Tage im Bett und ich habe mehr über Krebs, Krebsbehandlung und Hormone gelernt als ich mir je hätte vorstellen können», schrieb Munn bei Instagram.

Sie habe die Diagnose zunächst nicht öffentlich gemacht, tue dies nun aber in der Hoffnung, anderen Betroffenen Mut zu geben. Es gehe ihr soweit gut. «Ich hatte Glück. Wir haben es früh genug entdeckt, so dass ich Optionen hatte.»

Munn bedankte sich bei allen Menschen, die sie in dieser Zeit unterstützt hätten - vor allem auch ihrem Partner, dem US-Schauspieler John Mulaney, mit dem sie einen kleinen Sohn hat. Die Schauspielerin hat bereits in zahlreichen Filmen und Serien mitgespielt, zuletzt unter anderem in dem 2021 erschienenen Film «Violet».