Werbung

Olivia Munn: Partner John Mulaney ist ihre größte Stütze im Kampf gegen den Brustkrebs

Olivia Munn credit:Bang Showbiz
Olivia Munn credit:Bang Showbiz

John Mulaney ist Olivia Munn während ihres Kampfes gegen den Brustkrebs eine „große Stütze".

Die US-Schauspielerin enthüllte vor wenigen Tagen auf Instagram, dass bei ihr im vergangenen Jahr die schlimme Krankheit diagnostiziert wurde. Mittlerweile habe sie sich beide Brüste entfernen lassen, da es sich um einen aggressiven Tumor handle. „In den letzten zehn Monaten hatte ich vier Operationen, so viele Tage im Bett, dass ich sie gar nicht zählen kann, und ich habe mehr über Krebs, Krebsbehandlung und Hormone gelernt, als ich mir je hätte vorstellen können“, schrieb die 43-Jährige in einem emotionalen Post. „Erstaunlicherweise habe ich nur zweimal geweint.“

Glücklicherweise konnte sich Olivia währenddessen auf ihren Partner und ihren gemeinsamen Sohn Malcolm (2) verlassen. Ein Insider offenbart gegenüber ‚Us Weekly‘: „John war für Olivia eine große Stütze während ihrer gesundheitlichen Probleme. Auch Malcolm hat Olivia den Mut und die Kraft gegeben, weiterzukämpfen und die Situation zu überwinden." Ein weiterer Insider fügt hinzu, dass es für Olivia wichtig war, ihre Geschichte zu erzählen, um „das Bewusstsein zu schärfen, in der Hoffnung, dass sich mehr Frauen testen lassen".