Werbung

Olympia: Hockey-Gegner fix

Olympia: Hockey-Gegner fix
Olympia: Hockey-Gegner fix

Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Olympischen Spiele (26. Juli bis 11. August) stehen nun auch die Gegner der deutschen Hockeymannschaften in Paris fest. Beide Teams des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) treffen in der Vorrunde auf die Weltranglistenersten Niederlande und die Gastgeber aus Frankreich.

Weitere Gegner der DHB-Männer, Weltmeister von 2023, sind in der Gruppe A Großbritannien, Spanien und Südafrika. Die Frauen bekommen es neben dem Titelverteidiger, Welt- und Europameister aus den Niederlanden sowie Frankreich mit dem EM-Zweiten Belgien, Japan und China zu tun.

„Die Gruppeneinteilung war berechenbar, dementsprechend haben wir uns schon darauf eingestellt“, sagte DHB-Sportdirektor Martin Schultze: „Beide Gruppen sind sehr schwierig und natürlich wird es wichtig sein, in der Gruppe eine möglichst gute Platzierung zu erreichen, um absolute Top-Spiele im Viertelfinale zu vermeiden.“ Die Vorrundengruppen in Paris:

Frauen:

Gruppe A: Niederlande, Belgien, Deutschland, Japan, China, Frankreich

Gruppe B: Australien, Argentinien, Großbritannien, Spanien, USA, Südafrika

Männer:

Gruppe A: Niederlande, Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Südafrika

Gruppe B: Belgien, Indien, Australien, Argentinien, Neuseeland und Irland