Werbung

"Only Murders in the Building": Auch Eva Longoria mischt mit

Auf Eva Longoria wartet eine neue Herausforderung. (Bild: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect)
Auf Eva Longoria wartet eine neue Herausforderung. (Bild: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect)

Die vierte Staffel der Comedyserie "Only Murders in the Building" bekommt ein weiteres prominentes Gesicht. Wie "Variety" berichtet, wird Eva Longoria (48) eine wiederkehrende Rolle in den neuen Folgen spielen. Genaue Details zur Figur des ehemaligen "Desperate Housewives"-Stars sind noch nicht bekannt.

Kehrt Meryl Streep zurück?

Zuvor gab es bereits Berichte, dass auch Meryl Streep (74) zur neuen Staffel zurückkehren wird. Die Oscarpreisträgerin stieß in der dritten Staffel zu den Hauptdarstellern Steve Martin (78), Martin Short (73) und Selena Gomez (31). Sie spielte die wenig erfolgreiche Schauspielerin Loretta Durkin. Für ihre Leistung heimste sie eine Golden-Globe-Nominierung als beste Nebendarstellerin in einer Fernsehserie ein.

Neu zum Cast gesellt sich zudem Molly Shannon (59) als knallharte Geschäftsfrau aus Los Angeles. Bekannt wurde die Schauspielerin als Mitglied der Komiker-Truppe von "Saturday Night Live". Auch in zahlreichen Kinofilmen und TV-Serien war sie bereits zu sehen.

Worum genau es in den neuen Folgen geht, wird noch unter Verschluss gehalten. Bekannt ist bisher nur, dass die Staffel mit einer Reise der drei ungleichen Podcaster, Ex-TV-Star Charles Haden Savage (Martin), Ex-Broadway-Größe Oliver Putnam (Short) und Küken Mabel (Gomez) nach Los Angeles beginnen wird, bevor sie nach New York zurückkehren.

"Only Murders in the Building" läuft in Deutschland bei Disney+. Die erste Staffel der humorvollen Krimiserie aus der Feder von Steve Martin, Dan Fogelman (47, "This Is Us") und John Hoffman feierte 2021 Premiere und entwickelte sich zu einem echten Überraschungshit. Sie wurde unter anderem für die Primetime Emmy Awards und die Golden Globe Awards nominiert.

Darum geht es in "Only Murders in the Building"

Die Comedyserie erzählt die Geschichte dreier Nachbarn in einem Apartmenthaus in New York - allesamt leidenschaftliche True-Crime-Fans. Als ein Bewohner ihres Hauses tot aufgefunden wird, glauben die drei sofort an einen Mord und beginnen, auf eigene Faust zu ermitteln und ihre Ergebnisse in einem Podcast mit der Öffentlichkeit zu teilen. Dabei decken sie allerhand Geheimnisse und skurrile Verschwörungen innerhalb ihres Wohnhauses auf.

In der dritten Staffel ermittelten Charles, Oliver und Mabel in einem Mordfall hinter den Kulissen einer Broadway-Show, die eigentlich Oliver sein Comeback bescheren sollte. Doch dann wird ausgerechnet der Hauptdarsteller, Hollywood-Actionstar Ben Glenroy (Paul Rudd, 54), ermordet.