Werbung

Oscars: Champagner und vergoldete Schokolade für die Hollywood-Elite

Der österreichische Star-Koch Wolfgang Puck (Mitte) bei der Oscarverleihung 2019. (Bild: Copyright (c) 2019 Featureflash Photo Agency/Shutterstock.  No use without permission.)
Der österreichische Star-Koch Wolfgang Puck (Mitte) bei der Oscarverleihung 2019. (Bild: Copyright (c) 2019 Featureflash Photo Agency/Shutterstock. No use without permission.)

In der Nacht zum 11. März ist es wieder soweit, dann werden bereits zum 96. Mal die Oscars im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen. Für das leibliche Wohl der Hollywood-Elite sorgt dabei der gebürtige Österreicher Wolfgang Puck (74). Bereits zum 30. Mal bereitet der Star-Koch das Menü des "Governors Ball" vor, der offiziellen Aftershow-Party der Oscars. Für die Hollywood-Stars hält Puck dabei nur das Beste bereit: darunter Champagner, Schokozigarren und Mini-Oscars aus 24-karätigem Gold.

Fleischpastete und vergoldete Schoko-Oscars: Das essen die Stars und Sternchen

"Als Festgetränk gibt es nur Champagner", verrät Alexis Blondel, stellvertretender Kellermeister, im Interview mit dem in Los Angeles ansässigem Nachrichtensender "ABC 7". Dabei handelt es sich aber nicht um irgendeinen Champagner, sondern um die Marke "Fleur de Miraval", dem ersten Champagner, der von Hollywoodstar Brad Pitt (60) auf den Markt gebracht wurde.

Bei den Speisen setzt Puck auf "eine große Vielfalt an traditionellen Innovationen", darunter dem Liebling der Stars: Potpie, eine Fleischpastete, bestehend aus Hühnchen und Gemüse, umhüllt von knusprigem Blätterteig. Dazu wird den Stars und Sternchen eine erlesene Auswahl an Weinen kredenzt, denn "Exzellenz in der menschlichen Kultur" könne "nicht ohne gutes Essen und guten Wein" gefeiert werden.

Neben der Pastete darf sich die Hollywood-Elite auf verschiedene ofenfrische Pizzakreationen, Mini-Wagyu-Burger und Pucks Markenzeichen, eine essbare Oscar-Skulptur aus geräuchertem Lachs, freuen. Bei seinen Kreationen setzt der Star-Koch auch auf vegetarische und vegane Varianten, darunter veganes Sashim.

Abgerundet wird das Menü der 96. Oscar-Verleihung mit einer kreativen Auswahl an Desserts. "Wir haben wirklich eine Menge wirklich lustiger, einzigartiger Ideen kombiniert und vereint, um dies wirklich zu 'unseren Oscars' zu machen", verrät Chefkonditorin Ellen Maloney. Präsentiert werden unter anderem Schokozigarren und Mini-Oscar-Statuen aus Schokolade, überzogen mit 24-karätigem Gold.

Diese Stars werden auf dem "Governors Ball" erwartet

Doch nicht alle Filmschaffende werden in den Genuss von Pucks Kreationen kommen. Der Zutritt zum "Governors Ball" ist nur den größten Stars und Nominierten vorbehalten. Erwartet werden unter anderem "Ken"-Darsteller Ryan Gosling (43) und "Anatomie eines Falls"-Star Sandra Hüller (45).