Werbung

Paris Hilton: Das wünscht sie sich für ihre Kinder

Paris Hilton credit:Bang Showbiz
Paris Hilton credit:Bang Showbiz

Paris Hilton hofft, dass ihre Kinder nicht süchtig nach den sozialen Medien werden.

Die Hotelerbin wünscht sich, dass ihre Kinder „in einer freundlichen Welt aufwachsen". Zusammen mit ihrem Ehemann Carter Reum hat sie den 14 Monate alten Sohn Phoenix und die vier Monate alte Tochter London hat. Bei der Veranstaltung ‚A Day of Unreasonable Conversation‘ in Los Angeles verriet die 43-Jährige: „Ich möchte einfach, dass meine Kinder sich geliebt und gesehen fühlen und dass sie die nächste Generation von Menschen sind, die Positives in die Welt bringen und einfach ein großes Herz und viel Liebe haben. Das ist etwas, das mir wirklich wichtig ist. Und auch, in einer Welt außerhalb der sozialen Medien zu leben und die ganze Zeit am Telefon zu sein. Ich habe das Gefühl, dass das den Kindern sehr viel abverlangt."

Paris hat eine große Fangemeinde in den sozialen Medien, darunter mehr als 25 Millionen Follower auf Instagram. Sie macht sich jedoch Sorgen über die möglichen Auswirkungen von Social Media auf junge Menschen. „Die Kinder gehen nicht mehr so oft nach draußen und spielen, weil alle so sehr mit ihren Handys beschäftigt sind. Ich hoffe also, dass meine Kinder nicht so süchtig nach sozialen Medien sind wie ich“, gestand die blonde Schönheit.