Werbung

Pass-Betrug mit Foto von Jack Nicholson

Ausgerechnet mit einem Foto von Hollywood-Star Jack Nicholson hat ein Mann einen Pass gefälscht. Der 41-Jährige war mit dem gefälschtem Dokument in der brasilianischen Stadt Recife erwischt worden, als er ein Bankkonto eröffnen wollte, wie der amerikanische Sender CNN berichtete.



Im Ausweis prangte ein Bild des dreifachen Oscar-Gewinners Nicholson (74). Laut CNN sollen die beiden Männer nicht die geringste Ähnlichkeit miteinander besitzen. Den Namen des Schauspielers benutzte Freire de Barros allerdings nicht, sondern gab sich als Pedro dos Santos aus.

Bei der Verhaftung habe der Mann sechs verschiedene Pässe, mehrere Schecks und Kreditkarten bei sich gehabt, hieß es. Die Polizei sei dem Betrüger schon seit Monaten auf den Fersen gewesen.  Er soll gefälschte Ausweise benutzt haben, um Kreditkartenkonten zu eröffnen, die er dann überzogen hat. Die Banken ließ er auf den Schulden sitzen.

Warum der Betrüger ausgerechnet Jack Nicholson für seine Fälschung ausgewählt hat, ist nicht bekannt.

dpa/yahoo