Werbung

Patrick Dempsey fordert mehr Gemeinschaftssinn

Patrick Dempsey credit:Bang Showbiz
Patrick Dempsey credit:Bang Showbiz

Patrick Dempsey ist der Meinung, dass Gemeinschaft dem Leben mehr Sinn verleiht.

Der ‚Grey’s Anatomy‘-Star zeigt sich im Gespräch mit dem ‚Radio Times‘-Magazin sehr nachdenklich. Auf die Frage nach der wichtigsten Lektion, die er in seiner Karriere gelernt habe, verrät er: „Als ich in Rom an einem Projekt arbeitete, entdeckte ich den Stoizismus von Marcus Aurelius. Und eines der Dinge, die ich mitgenommen habe, ist, dass wir hier sind, um zu dienen.“

Der Schauspieler führt aus: „Wenn man etwas tut, das dem Dienen dient, dann ist das ein echter Sinn und ein echter Reichtum. Das ist etwas, zu dem wir als Gesellschaft zurückkehren müssen.“ In Zeiten von Social Media sei es wichtiger denn je, sich auf diese Werte der Gemeinschaft und Solidarität zu besinnen. „Denn mit TikTok und dem Zwang, auf eine bestimmte Art und Weise auszusehen... Am Ende des Tages ist [das Leben] ziemlich leer. Aber wenn man etwas Positives für die Allgemeinheit tut, ist das echter Reichtum“, zeigt sich der 57-Jährige überzeugt.