Werbung

Paul McCartney: Denny Laine war ein unglaublicher Musiker

Band on the Run mit McCartney und Laine credit:Bang Showbiz
Band on the Run mit McCartney und Laine credit:Bang Showbiz

Paul McCartney trauert um den verstorbenen Wings-Gitarristen Denny Laine.

Der Beatles-Star schrieb gemeinsam mit seinem Kollegen den Hit ‚Mull of Kintyre‘. Am Dienstag (5. Dezember) wurde bekannt, dass Laine nach einem längeren Krebsleiden im Alter von 79 Jahren verstorben war. Auf Instagram veröffentlichte McCartney ein Foto, auf dem er gemeinsam mit dem Wings-Musiker zu sehen ist. Dazu schrieb er: „Ich bin sehr traurig, dass mein ehemaliger Bandkollege Denny Laine gestorben ist. Ich habe viele schöne Erinnerungen an meine Zeit mit Denny: aus den frühen Tagen, als die Beatles mit den Moody Blues zusammen auf Tour waren. Unsere zwei Bands respektierten sich immer sehr und wir hatten gemeinsam eine Menge Spaß. Denny war von Anfang an bei den Wings dabei. Er war ein herausragender Sänger und Gitarrist.“

Wie er in seinem Post weiter schreibt, hatte McCartney in den vergangenen Jahren wieder vermehrt Kontakt zu seinem Freund. „Wir hatten uns auseinander gelebt, aber in den letzten Jahren schafften wir es, unsere Freundschaft wieder aufzubauen und Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit zu teilen“, erzählt er. „Denny war ein großartiges Talent mit einem feinen Sinn für Humor und er war immer bereit, anderen Menschen zu helfen. Seine Fans werden ihn vermissen und seinen Freunden wird er in guter Erinnerung bleiben.“