Werbung

Perfekter Spieler? Kane mit überraschender Wahl

Harry Kane hat einen überraschenden „perfekten Fußballer“ zusammengebaut. Der Bayern-Star wurde von 11teamsports gebeten, den für ihn ultimativen Spieler zu kreieren. Er entschied sich für eine Kombination aus gleich drei Spielern mit Manchester-City-Vergangenheit und einigen internationalen Größen.

Der 30-Jährige erklärte, die Attribute von Kevin De Bruyne, Kyle Walker und Joe Hart würden Kane einen perfekten Spieler ausmachen.

Der ausschlaggebende Punkt für Walker sei dabei vor allem dessen Geschwindigkeit, wobei Kane den Rechtsverteidiger als “den schnellsten Spieler“ bezeichnete.

Kane baut perfekten Spieler

De Bruyne hat es wegen seiner hohen Passgenauigkeit in die Liste geschafft und Joe Hart, weil er eine “verrückte Ader“ in sich habe, wie Kane erklärte.

Weitere Inspiration für seinen perfekten Spieler seien John Terry für die Verteidigung, Lionel Messi für das Dribbling, Cristiano Ronaldo für das Schießen, Roy Keane für die Führungsqualitäten und Brasilien-Legende Ronaldo für den Flair.

Eine Auswahl, gegen die man nur sehr schwer Argumente findet. Walker ist statistisch gesehen einer der schnellsten Spieler, die die Premier League je gesehen hat. Der Rechtsverteidiger hält mit 37,31 km/h den Rekord für den zweitschnellsten Sprint, der jemals von der Premier League aufgezeichnet wurde, nur Tottenhams Innenverteidiger Micky van de Ven schlug ihn in dieser Saison mit einem Sprint von 37,38 km/h.

Um De Bruynes unglaubliche Übersicht und Präzision bei der Verteilung des Balls zu untermauern, braucht es kaum noch Beweise. Dass der Belgier einer der besten Mittelfeldspieler aller Zeiten ist, kann man kaum leugnen. Die restlichen Spieler sind ebenso absolute Legenden des Sports.

Einzig die Auswahl von Hart überrascht ein wenig. Markant ist auch, dass in Kanes Auswahl kein einziger Bayer-Spieler zu finden ist.