Werbung

Peter Kloeppel: Das sind seine Nachfolger bei "RTL Aktuell"

"RTL Aktuell" stellt sich neu auf. Von links: Christopher Wittich, Anna Fleischhauer, Roberta Bieling und Andreas von Thien. (Bild: RTL/Boris Breuer)
"RTL Aktuell" stellt sich neu auf. Von links: Christopher Wittich, Anna Fleischhauer, Roberta Bieling und Andreas von Thien. (Bild: RTL/Boris Breuer)

Nach mehr als 30 Jahren ist Ende August Schluss für Peter Kloeppel (65) als Nachrichtensprecher bei "RTL Aktuell". Auch seine Sportkollegin Ulrike von der Groeben (64) wird dann ihren Job bei der Nachrichtensendung an den Nagel hängen. Nun hat RTL bekannt gegeben, wer die beiden langjährigen TV-Gesichter beerben wird.

Der Kölner Sender setzt ab Sommer 2024 auf ein Viergespann: Zwei feste Moderationsteams bestehend aus Roberta Bieling (49) und Andreas von Thien (57) sowie Christopher Wittich (40) und Anna Fleischhauer (36) sollen im Wechsel jeweils von Montag bis Sonntag durch die Sendung führen.

Wer sind die neuen "RTL Aktuell"-Moderatoren?

Alle vier dürften dem RTL-Publikum bereits bekannt sein: Roberta Bieling ist seit 2000 als Redakteurin, Reporterin und Moderatorin beim Sender, seit 2006 moderiert sie das Mittagsjournal "Punkt 12" und seit 2022 ist sie als Moderatorin bei "RTL Aktuell" im Einsatz. Christopher Wittich gehörte von 2014 bis 2022 zum Moderationsteam von ntv und ist seit 2022 Studio-Leiter in Washington D.C.

Auch die beiden Sportmoderatoren sind keine Unbekannten: Anna Fleischhauer moderiert seit 2021 Sport bei "RTL Aktuell", Andreas von Thien sogar seit 1997. Seit 2020 ist er Leiter des Sport-Ressorts bei RTL News.

Eine Ära geht zu Ende

Peter Kloeppel und Ulrike von der Groeben gaben Mitte März 2024 ihren anstehenden Abschied bei der Nachrichtensendung bekannt. Kloeppel ist seit 1992 Chefmoderator von "RTL Aktuell". Von der Groeben wurde 1989 Sportmoderatorin in den RTL-Hauptnachrichten. Insgesamt moderierte das Duo in über 30 Jahren mehr als 4.500 gemeinsame Sendungen.