Werbung

Pietro und Laura: Was ist da los?

Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz
Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz

Laura Maria Rypa folgt Pietro Lombardi nicht mehr.

Eigentlich gelten der DSDS-Juror und seine Freundin als glückliches Paar. Gemeinsam ziehen sie den kleinen Leano Romeo groß und posten regelmäßig Updates aus ihrem Familienalltag. Doch seit kurzem scheint der Haussegen bei Laura und Pietro ordentlich schief zu hängen. Auf Instagram folgt die junge Mutter ihrem Verlobten seit gestern (5. Dezember) nämlich nicht mehr und löste damit so einige Spekulationen aus. Laut ‚Promiflash‘ erklärte Laura jetzt, dass sie eigentlich kein großes Ding aus ihrer Aktion machen wolle. Dennoch schreibt sie weiter: „Allerdings hat alles einen Grund und ich muss niemandem folgen, der Unruhe stiftet.“ Was damit wohl gemeint ist?

Wie sie in ihrem Text weiter behauptet, habe sie des Öfteren gute Miene zum bösen Spiel gemacht. „Ich habe immer meinen Mund gehalten, obwohl ich Grund genug dazu hatte, etwas zu sagen“, schreibt die 27-Jährige. Worum genau es gehe, teilte sie jedoch nicht mit. Der Grund dafür: „Zum Schutz meines Sohnes will ich das alles nicht an die große Glocke hängen.“ Bereits kurz nach ihrer Unfollow-Entscheidung hatte Laura ein geheimnisvolles Statement abgegeben. Darin gab sie bekannt: „Ich muss euch die Tage etwas sagen, wenn ich mich bereit dazu fühle. Ich bin enttäuscht und muss mich erst mal sammeln. Wir hören uns.“