Werbung

Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa sind sich uneins: Er will eine Tochter, sie einen Sohn

Laura Maria Rypa (28) und Pietro Lombardi (31) freuen sich auf ihr zweites gemeinsames Kind. Obwohl die Influencerin und der Sänger ('Kämpferherz') für gewöhnlich an einem Strang ziehen, können sie sich bei einem Aspekt der Schwangerschaft nicht einigen: Sie wünscht sich einen kleinen Bruder für den einjährigen Leano, er sehnt sich nach zwei Jungs nach einem Mädchen.

Pietro Lombardi ist "Team Mädchen"

"Ich würde mich unfassbar über einen weiteren Jungen freuen. Ich glaub, ich bin so eine typische Jungsmama", gestand Laura auf Instagram, nachdem ein Fan wissen wollte, welches Babygeschlecht sie denn bevorzugen würde. Pietro sei hingegen eher "Team Mädchen". Das mag auch damit zusammenhängen, dass er bereits Vater von zwei Jungen ist — der achtjährige Alessio stammt aus seiner Ehe mit Kollegin Sarah Engels (31). Letztlich zählt aber auch für das Promi-Paar nur ein Aspekt: Dass der Nachwuchs gesund auf die Welt kommt: "Die Gesundheit ist das Wichtigste und im Endeffekt ist es egal." Laura wird beim nächsten Arzttermin wohl erfahren, ob Leano einen Bruder oder eine Schwester bekommt.

Wie weit ist Laura Maria Rypa?

Doch Pietro Lombardi muss sich noch ein wenig gedulden, bis auch er eingeweiht wird. "Vor allem will ich Pietro damit überraschen", so Laura Maria Rypa. Der werdende Papa hat da so seine Vermutungen: "Ob es wieder ein Junge wird oder dieses Mal eine kleine Prinzessin, wissen wir noch nicht, aber Papas Bauchgefühl sagt, es wird wieder ein Junge." Immerhin wissen Fans mittlerweile, wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist, denn vor wenigen Tagen veranstaltete Laura eine kleine Raterunde. "Was glaubt ihr, wie weit ich schon bin?" fragte Laura Maria Rypa ihre 859.000 Follower auf Instagram und präsentierte ihren kleinen Bauch. Tatsächlich ist sie im vierten Monat — es dauert also noch eine Weile, bis der jüngste Nachwuchs kommt.

Bild: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd