Werbung

"Power Up"-Tour: AC/DC kommen nach Deutschland

AC/DC um Sänger Brian Johnson (l.) und Gitarrist Angus Young kommen nach Deutschland. (Bild: Christie Goodwin)
AC/DC um Sänger Brian Johnson (l.) und Gitarrist Angus Young kommen nach Deutschland. (Bild: Christie Goodwin)

Nach acht Jahren gehen AC/DC wieder auf Europatournee. Im Rahmen ihrer "Power Up"-Tour spielen die australischen Rocker auch neunmal in Deutschland. Das gaben die Veranstalter am Montag in einer Pressemitteilung bekannt. Zuvor war auf der Homepage von AC/DC ein Countdown zu Ende gegangen, den viele Fans als Hinweis auf die Bekanntgabe einer Tour gedeutet hatten. Zu Recht, wie sich jetzt zeigte.

Doppelschläge auf Schalke und in München

Los geht es am 17. Mai 2024 in Gelsenkirchen. In der Veltins Arena des FC Schalke 04 spielt die Band auch am 21. Mai. Auf das Schalke-Gastspiel folgt ein weiterer Doppelschlag. Am 9. und am 12. Juni erklingen die
"Hells Bells" im Münchner Olympiastadion. Letzteren Termin hatte der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (65) bereits im November 2023 ausgeplaudert.

Weiter geht es am 16. Juni in Dresden (Rinne). Am 13. Juli folgt der Hockenheimring, am 17. Juli der Cannstatter Wasen in Stuttgart. In Nürnberg macht die Band am 27. Juli auf dem Zeppelinfeld Halt, ehe der Deutschland-Abschnitt der Tour am 31. Juli in der Messe Hannover zu Ende geht.

Neben Deutschland ist AC/DC in zehn weiteren europäischen Ländern zu Gast. Laut den Veranstaltern handelt es sich dabei um Italien, Spanien, Niederlande, Österreich, die Schweiz, England, Slowakei, Belgien, Frankreich und Irland.

Neuer Bassist: In dieser Besetzung spielen AC/DC

Mit welchem Line-up gehen AC/DC auf Tour? Diese Frage stellen sich die Fans bei der Band, die notorisch von Umbesetzungen wegen Krankheiten und anderen Widrigkeiten betroffen ist.

Neben Gründungsmitglied und Dauerbrenner-Gitarrist Angus Young (68) steht Sänger Brian Johnson (76) wieder am Mikrofon. 2016 musste er krankheitsbedingt von Axl Rose (62) vertreten werden. Rhythmus-Gitarrist ist Stevie Young (67), der 2014 seinen demenzkranken Onkel Malcolm Young (1953-2017) ersetzte.

Am Schlagzeug nimmt Matt Laug (55) Platz. Er vertritt auf der Bühne den vielfach mit dem Gesetz in Konflikt gekommenen Stammdrummer Phil Rudd (69). Bassist Cliff Williams (74) ist derweil nicht mit dabei, obwohl er für das 2020 erschienene "Power Up"-Album zu AC/DC zurückkehrte. Bei der Tour ist ein neuer Bassist dabei, sein Name wurde aber noch nicht bekannt gegeben.

Ticketverkauf startet am 16. Februar

Der Ticketverkauf für die Deutschlandkonzerte startet am 16. Februar 2024 um 11 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.