Präsidentschaftswahl in Honduras: Linke Kandidatin Castro reklamiert Sieg

Bei der Präsidentschaftswahl in Honduras zeichnet sich Hochrechnungen zufolge ein Sieg für die linke Oppositionskandidatin Xiomara Castro ab. Es wäre das erste Mal, dass eine linksgerichtete Regierung und eine Frau das Land in Mittelamerika anführen. Der von Armut, Korruption und Gewalt geprägte Staat leidet unter einer massiven Auswanderungswelle.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.