Werbung

Prinz William ist mit seiner Tante Sophie unterwegs

Herzogin Sophie und Prinz William waren gemeinsam unterwegs. (Bild: imago/PA Images)
Herzogin Sophie und Prinz William waren gemeinsam unterwegs. (Bild: imago/PA Images)

Herzogin Sophie (58) hat ihren Neffen Prinz William (40) zu einer Veranstaltung in London begleitet. Die beiden Royals sieht man zu zweit selten bei gemeinsamen Terminen. Sie besuchten britischen Medienberichten zufolge eine Vorführung der Dokumentation "Rhino Man" in der neu renovierten "Battersea Power Station" im Südwesten der britischen Hauptstadt.

Die Herzogin von Edinburgh trug zu der Veranstaltung ein lilafarbenes Midikleid mit Blumenmuster des Labels Erdem im Wert von angeblich 1.350 Pfund (etwa 1.500 Euro). Das ärmellose Outfit kombinierte die 58-Jährige mit einer dunkelvioletten Clutch und nudefarbenen offenen Pumps. Die Ehefrau von Prinz Edward (59) hatte ihr blondes Haar zu lockeren Wellen frisiert, darunter waren juwelenbesetzte Hängeohrringe zu sehen. Der britische Thronfolger Prinz William setzte auf einen klassischen dunkelblauen Anzug mit gepunkteter Krawatte und weißem Hemd.

Doku über Ranger aus Südafrika

Die beiden Royals haben sich bei dem gemeinsamen Auftritt den Dokumentarfilm "Rhino Man" angesehen, der von der Wohltätigkeitsorganisation Global Conservation Corps produziert wurde. Es geht darin um Ranger in Südafrika, die täglich ihr Leben riskieren, um Nashörner vor der Ausrottung durch Wilderei zu schützen.

Prinz Edward und seine Frau Sophie erhielten im März die Titel Herzog und Herzogin von Edinburgh. Seitdem treten sie häufiger mit Prinz William und seiner Frau, Prinzessin Kate (41), auf. Bei der Krönung von Edwards ältestem Bruder, König Charles III. (74), saß das Paar im Mai in der ersten Reihe in der Westminster Abbey - neben Kate, William und ihren Kindern. Wenig später fungierten die vier Royals gemeinsam als Gastgeber bei einer Gartenparty im Buckingham Palast.

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Edward 1999 ist Herzogin Sophie bei den Briten sehr beliebt. Auch die verstorbene Queen Elizabeth II. (1926-2022) soll ihrer Schwiegertochter sehr nahegestanden haben.