Werbung

Prinzessin Kate am Bauch operiert: Prinz William ist an ihrer Seite

Polizisten bewachen den Eingang zur The London Clinic, in der Prinzessin Kate operiert wurde. (Bild: imago/i Images)
Polizisten bewachen den Eingang zur The London Clinic, in der Prinzessin Kate operiert wurde. (Bild: imago/i Images)

Völlig überraschend gab der Kensington Palast am Mittwochnachmittag bekannt, dass sich Prinzessin Kate (42) am Dienstag einer Operation am Bauch unterziehen musste. Über ihren genauen Gesundheitszustand ist bisher nicht viel bekannt. Allerdings hieß es in dem Statement, dass sie den Eingriff gut überstanden habe, 10 bis 14 Tage in der Klinik bleiben müsse und anschließend erst nach Ostern wieder öffentliche Auftritte wahrnehmen könne. Wie jetzt das britische Boulevardmagazin "The Sun" meldet, ist ihr Ehemann, Thronfolger Prinz William (41), derzeit fest an ihrer Seite.

Bereits gestern, am Tag des Eingriffs, sei William in der The London Clinic bei seiner Ehefrau gewesen. Auch einen Tag später, am Mittwoch nach der Operation, habe dem Bericht zufolge der Sohn von König Charles III. (75) seiner Gattin im Krankenhaus einen Besuch abgestattet. Die drei Kinder Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) seien hingegen regulär zur Schule gegangen, um den Alltag so normal wie möglich zu gestalten.

Prinz William für Prinzessin Kate der "Fels in der Brandung"

Der Royal-Experte Phil Dampier sagte dem Blatt: "William wird Kates Fels in der Brandung sein, während sie im Krankenhaus liegt, aber auch andere Mitglieder der königlichen Familie werden ihr ihre Liebe und Unterstützung geben." Zu Hause werde sich William um die Kinder kümmern, aber natürlich weiterhin vom spanischen Kindermädchen Maria Borrallo unterstützt, die immer für die Kinder da gewesen sei. Bei ihr seien die Kinder "in guten Händen". Auch Kates Mutter, Carole Middleton (68), würde eine große Unterstützung für die Familie in dieser Phase sein.

Den letzten öffentlichen Auftritt hatte Prinzessin Kate während des Weihnachtsgottesdiensts an der Seite ihres Mannes Prinz William und ihrer drei Kinder am 25. Dezember 2023 in Sandringham.