Werbung

Protest in Argentinien

Die Demonstranten forderten mehr Untestützung und Lebensmittel für Suppenküchen in benachteiligten Vierteln - und prangerten eine "Ernährungsnotsituation“ an, aufgrund von explodierenden Lebensmittelpreisen und fehlender Arbeit.

Milei drängt auf eine drastische Reduzierung des Haushaltsdefizits mit einer Reihe von Sparmaßnahmen, die Gewerkschaften, linke Parteien und populäre Sektoren auf den Kriegspfad gebracht haben.

Aus Protest gegen die Arbeitsmarktreformen hat die größte Gewerkschaft des südamerikanischen Landes, die CGT, zu einem Generalstreik am Mittwoch aufgerufen.