Werbung

Rafah: Mindestens fünf Tote nach Angriff auf eine Moschee

Mindestens fünf Menschen sind bei einem israelischen Angriff auf eine Moschee in der südlichen Gaza-Stadt Rafah getötet worden, wie die Nachrichtenagentur Associated Press berichtete. Die Toten und Verletzten wurden in das nahe gelegene Abu Youssef al-Najjar Krankenhaus gebracht. Das Ausmaß der Zerstörung ist groß. Die Moschee und die umliegenden Gebäude wurden dem Erdboden gleichgemacht. Andere Aufnahmen zeigten die chaotischen Zustände im Krankenhaus.