Werbung

Rammstein-Vorwürfe: Kayla Shyx liefert das "Top Trending Video" 2023

Kayla Shyx hat im Sommer ein Video mit dem Titel "Was wirklich bei Rammstein Afterpartys passiert" veröffentlicht. (Bild: imago iamges/Panama Pictures)
Kayla Shyx hat im Sommer ein Video mit dem Titel "Was wirklich bei Rammstein Afterpartys passiert" veröffentlicht. (Bild: imago iamges/Panama Pictures)

Zu den YouTube-Themen des Jahres gehören in Deutschland unter anderem die Vorwürfe gegen Rammstein-Sänger Till Lindemann (60), Rihannas (35) Halbzeitshow beim Super Bowl und Survival-Formate wie "7 vs. Wild". Das hat die Videoplattform am 30. November mitgeteilt.

Die "Top Trending Videos" auf YouTube

Das "Top Trending Video" aus Deutschland stammt demnach von Kayla Shyx (21). Anfang Juni veröffentlicht, wurde das Video mit dem Titel "Was wirklich bei Rammstein Afterpartys passiert" nicht nur viel diskutiert und kommentiert, sondern auch mehr als sechs Millionen Mal abgerufen. Ihr Kollege Rezo (31) griff in einem eigenen Video, das den dritten Platz unter den "Top Trending Videos" belegt, zusätzlich Berichte über und Vorwürfe gegen Lindemann auf. Der Sänger hatte alle Anschuldigungen zurückgewiesen. Ein Ermittlungsverfahren gegen Lindemann hatte die Staatsanwaltschaft Berlin im Sommer eingestellt, wie unter anderem aus einer Presseerklärung der Anwälte des Sängers hervorging.

Auf Platz zwei findet sich unterdessen "Der Mann im Mond - Akt 1 (Songs aus der Bohne)" von Julien Bam (35). Rang vier geht an die komplette Halbzeitshow von Superstar Rihanna beim diesjährigen Super Bowl. An fünfter Stelle liegt ein Statement-Video von Fritz Meinecke (34) zum Rauswurf von Tierfilmer Andreas Kieling (64) aus dem Survival-Format "7 vs. Wild".

Es folgen unter anderem "Privatjets, Yachten, Kaviar: Wie beeinflussen Superreiche das Klima?" vom Funk-Kanal Strg_F auf Platz sechs und die erste Folge der Survival-Serie "Arctic Warrior" von OttoBulletproof auf der Acht. Einbezogen in die Auswertung wurden Aufrufe aus Deutschland zu in diesem Jahr hochgeladene Videos - ausgenommen waren Trailer, Musikvideos und Videos für Kinder.

Die angesagtesten YouTuberinnen und YouTuber des Jahres

Ein US-YouTuber konnte unterdessen auch in Deutschland die meisten Abonnentinnen und Abonnenten sammeln: Jimmy Donaldson (25) - vielen wohl eher als MrBeast bekannt. Seit Jahren eine feste Größe in der YouTube-Welt, bringt er es aktuell auf mehr als 215 Millionen Abonnenten. Ihm folgen in den Top Five die Kanäle von Finnel (19), "7 vs. Wild", "Noel Dederichs Shorts" und YouTuber Jules.