Werbung

Rebel Wilson spricht über Gewichtszunahme

Rebel Wilson credit:Bang Showbiz
Rebel Wilson credit:Bang Showbiz

Rebel Wilson fühlt sich „schlecht", nachdem sie 14 Kilo zugenommen hat.

Die ‚Pitch Perfect‘-Darstellerin war früher für ihre kurvige Figur bekannt. 2020 beschloss sie allerdings, den Pfunden den Kampf anzusagen. Währen der Corona-Pandemie senkte die Schauspielerin ihr Gewicht von über 100 Kilo auf 74 Kilo. Für diesen sensationellen Abnehmerfolg wurde sie in den sozialen Medien gefeiert.

Nun gesteht die 43-Jährige, dass ihr Gewicht in letzter Zeit wieder geschwankt ist. Seit dem vergangenen Jahr würde die Waage wieder deutlich mehr anzeigen. Auf Instagram teilte Rebel einen kurzen Clip von sich selbst, wie sie in einem Whirlpool sitzt. Dazu schrieb sie: „Wirklich hart zu arbeiten hat dazu geführt, dass ich wegen dem ganzen Stress 14 kg (30 Pfund) zugenommen habe! Das gibt mir ein schlechtes Gewissen... das sollte nicht sein... aber es ist so.“

Die Blondine betonte: „Ich bin wirklich stolz auf die Arbeit, die ich in neue Filme und meine Memoiren reingesteckt habe. Es war einfach sehr viel und ich habe den Fokus auf meinen gesunden Lebensstil verloren.“ An ihre Follower gerichtet fügte Rebel hinzu: „Macht sonst noch jemand das Gleiche durch?" Die Fans zeigten sich verständnisvoll und hinterließen jede Menge aufmunternde Kommentare wie „Ich glaube, viele Frauen machen in ihrem Leben Zeiten durch, in denen sie ab- und zunehmen“.