Werbung

Riesengroße Show für Thronfolger: Dänemark feiert seinen neuen König

Im Tivoli-Garten von Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen haben die Menschen am Sonntag das größte Feuerwerk gesehen, das jemals anlässlich einer königlichen Erbfolge in Kopenhagen veranstaltet wurde.

Zuvor wurde Frederik X. als neuer König von Dänemark ausgerufen, nachdem seine Mutter, Königin Margrethe II., offiziell abgedankt hatte.

Es war ein Festtag für das nordische Land, das zum ersten Mal seit fast 900 Jahren eine königliche Nachfolge erlebte, nachdem die Vorgängerin oder der Vorgänger freiwillig auf den Thron verzichtete.

Zuvor hatten sich Zehntausende Menschen vor dem Schloss Christiansborg in Kopenhagen versammelt, wo die königliche Erbfolge stattfand. Anders als in Großbritannien etwa gibt es in Dänemark keine Krönungszeremonie.

Nach der Abdankung gibt es im Land nun zwei Königinnen – denn Margrethe behält ihren Titel, während die in Australien geborene Ehefrau von Frederik, Mary Elizabeth Donaldson, Königin Mary Elizabeth von Dänemark wird. Der älteste Sohn des Ehepaars, Christian, wird mit 18 Jahren neuer Kronprinz.