Werbung

Robbie Williams in Sorge: Ehefrau Ayda Field muss in die Notaufnahme

Die US-amerikanische Schauspielerin Ayda Field (44), Ehefrau des ehemaligen Take-That-Stars Robbie Williams (49), wurde am Sonntag überraschend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Robbie Williams und Ayda Field sind seit 2010 verheiratet und haben vier gemeinsame Kinder. (Bild: imago/ABACAPRESS)
Robbie Williams und Ayda Field sind seit 2010 verheiratet und haben vier gemeinsame Kinder. (Bild: imago/ABACAPRESS)

Die 44-Jährige musste sich dort in der Notaufnahme behandeln lassen. Field teilte ein Bild aus der Klinik in ihren Instagram-Storys, das sie erschöpft auf einem Krankenhausbett sitzend zeigt. Sie bekam dort eine intravenöse Tropfinfusion. Mittlerweile konnte sie die Klinik wieder verlassen. Was ihr genau fehlte, gab Field nicht bekannt.

In ihrem Instagram-Post dankte sie auch ihrem Gatten für seine Unterstützung, nachdem sie sich nach einem gemeinsamen Abend in Los Angeles unwohl gefühlt hatte. Ein perfekter Abend habe ein weniger perfektes Ende genommen, schrieb Field zu dem Schnappschuss. "Ich bin jetzt zurück und ruhe mich aus. Danke an meinen wunderbaren Ehemann Robbie Williams, der an meiner Seite war", kommentierte sie außerdem zu der Aufnahme.

Am besagten Abend hatten Ayda Field und Robbie Williams laut der "Daily Mail" das beliebte Promi-Restaurant Cipriani in Beverly Hills besucht. Das Paar war mit der Schauspielerin Joan Collins (90) und deren Ehemann Percy Gibson (59) zum Dinner verabredet.

Williams ist seit vielen Jahren eng mit Collins befreundet. Sie lernten sich über ihre verstorbene Patentochter Milica Kastner (1972-2021) kennen. Kastner und Williams wohnten einst im Londoner Stadtteil Notting Hill Tür an Tür.

Field und Williams sind seit 2006 ein Paar und heirateten im Jahr 2010. Die beiden sind Eltern von insgesamt vier Kindern. Neben den beiden Töchtern Teddy (11) und Coco (5) haben sie auch die beiden Söhne Charlie (9) und Beau (3).

VIDEO: Robbie Williams: Beim ersten Date mit Ayda stand er unter Drogen