Werbung

Robert Pattinson: Seltener Pärchenauftritt mit Suki Waterhouse

Suki Waterhouse und Robert Pattinson strahlen bei der Met Gala in New York. (Bild: getty/[EXTRACTED]: Jamie McCarthy/Getty Images)
Suki Waterhouse und Robert Pattinson strahlen bei der Met Gala in New York. (Bild: getty/[EXTRACTED]: Jamie McCarthy/Getty Images)

Robert Pattinson (36) und Suki Waterhouse (31) haben sich mal wieder zusammen in der Öffentlichkeit gezeigt. Das Paar posierte bei der Met Gala in New York auf dem roten Teppich. Obwohl die beiden britischen Stars seit 2018 zusammen sind, hatten sie sich erst im Dezember 2022 erstmals öffentlich als Pärchen "geoutet", bei einer Dior-Modenschau in Ägypten.

Robert Pattinson überraschte bei der Spendengala zugunsten der Kostümabteilung mit einer Art Rock über einer Anzugshose. Unter einem dunkelblauen Smoking trug er ein weißes Hemd, das am Kragen mit einer Brosche befestigt war. Suki Waterhouse kam in einem Naked Dress mit floralen Applikationen.

Schockiert, dass ich mit jemandem seit fast fünf so glücklich bin

Die öffentlichkeitsscheuen Schauspieler sind seit gut fünf Jahren zusammen. Im Juli 2018 wurden sie erstmals küssend und händchenhaltend in London gesehen. "Ich bin schockiert, dass ich mit jemandem seit fast fünf Jahren so glücklich bin", sagte Waterhouse kürzlich in einem Interview mit der "Sunday Times".

"Ich bin immer unglaublich aufgeregt, wenn ich seinen Namen auf meinem Handy sehe, und ich glaube, er empfindet dasselbe für mich", sagte sie. "Wir haben uns immer so viel zu sagen, und ich finde ihn total witzig".