Werbung

Ronan Keating ist mit 46 Jahren Großvater geworden

Musiker Ronan Keating ist mit 46 Jahren Großvater geworden. Der Sohn des Boyzone-Sängers, "Love Island"-Star Jack, hat überraschend verkündet, dass er eine Tochter bekommen hat.

Jack Keating machte Ronan Keating (r.) zum Großvater. (Bild: David M. Benett/Dave Benett/Getty Images)
Jack Keating machte Ronan Keating (r.) zum Großvater. (Bild: David M. Benett/Dave Benett/Getty Images)

Boyzone-Star Ronan Keating ist mit 46 Jahren Opa geworden. Das wurde bekannt, nachdem sein Sohn, "Love Island"-Star Jack (23), überraschend die Geburt seiner Tochter verkündet hat. Am Donnerstagabend teilte er auf Instagram einen ersten Schnappschuss von sich mit seinem Neugeborenen im Arm. "Willkommen auf der Welt, meine kleine Prinzessin", schrieb er liebevoll dazu.

Jack Keating hat seit seinem Auszug aus der "Love Island"-Villa im letzten Sommer keine romantische Beziehung mehr öffentlich gemacht und es ist nicht bekannt, wer die Mutter des Babys ist.

Große Patchworkfamilie

Für den Musiker Ronan Keating - selbst Vater von fünf Kindern - ist es das erste Enkelkind. Den Post seines Sohnes kommentierte er mit: "Kleine Süße" und einem roten Herz. Jacks Schwester Missy Keating (22) postete ebenfalls einen liebevollen Kommentar: "Das süßeste kleine Baby. Ich kann es kaum erwarten, sie bald kennenzulernen." Ronan Keatings zweite Frau und Jacks Stiefmutter, Storm Keating (40), antwortete mit einer Reihe von Herz-Emojis auf den Post.

Der irische Sänger hat das älteste Kind Jack mit seiner Ex-Frau Yvonne Connolly (48), die auch Mutter von Missy und Ali (17) ist. Ihre Ehe hielt zwölf Jahre. Yvonne schrieb zu Jacks Post: "Ich vermisse sie jetzt schon so sehr." Seit 2010 ist Ronan Keating mit der australischen Modedesignerin Storm verheiratet. Das Paar hat die gemeinsamen Kinder Cooper (5) und Coco (2).

Video: Das machen die One-Direction-Stars heute