Werbung

RTL Deutschland bezieht Stellung: Wendler-Doku nicht bei RTL+ zu sehen

Rehabilitierung für einen Verschwörungstheoretiker und Holocaust-Verharmloser? Die Ankündigung einer Dokusoap mit Michael Wendler und seiner Frau Laura Müller bei RTLZWEI, löste eine große Diskussion in der Fernsehwelt aus. Nun äußerte sich auch RTL-Deutschland zur Produktion.

Der Sender RTLZWEI gab bekannt, eine Baby-Dokusoap mit Michael Wendler und Laura Müller zu planen. Auf RTL+ wird sie nicht zu sehen sein. (Bild: RTLZWEI)
Der Sender RTLZWEI gab bekannt, eine Baby-Dokusoap mit Michael Wendler und Laura Müller zu planen. Auf RTL+ wird sie nicht zu sehen sein. (Bild: RTLZWEI)

Am Dienstag gab der Sender RTLZWEI bekannt, eine Dokusoap mit dem umstrittenen Schlagersänger Michael Wendler und seiner 22-jährigen Ehefrau Laura Müller zu planen. Das Paar erwartet ihr erstes Kind und wird in dem Format während der Schwangerschaft begleitet. Nun bezog RTL Deutschland eindeutig Stellung - und lehnte das Format ab: "Die Michael Wendler Dokusoap von RTLZWEI wird weder vor noch nach der TV-Ausstrahlung auf RTL+ verfügbar sein", gab das Unternehmen kürzlich auf Twitter bekannt.

Bereits im Jahr 2020 sorgte der Wahlamerikaner für Schlagzeilen, als er auf Instagram zugab, ein Corona-Leugner zu sein. Zu dieser Zeit war er Teil der "DSDS"-Jury. RTL kündigte damals an, die bis dato abgedrehten Folgen mit dem heute 50-Jährigen auszustrahlen. Doch als Wendler vor dem Staffelstart einen KZ-Vergleich tätigte, erklärte der Kölner Sender, ihm keinerlei Plattform mehr zu bieten. Folgerichtig wurde Wendler aus der Sendung herausgeschnitten und alle weiteren Formate, in denen er zu sehen war, von RTL+ entfernt.

Streaming wichtig für Refinanzierung

Für RTLZWEI bedeutet diese Entscheidung ein finanzielles Problem mit dem Format, da der Sender auch auf die Streamingplattform RTL+ setzt, um seine Inhalte zu verbreiten. Die Refinanzierung gestaltet sich ohne Streaming-Einnahmen deutlich schwieriger.

VIDEO: Wegen Wendler-Doku: Die Geissens drohen mit ihrem Aus bei RTLzwei