Werbung

RTL-Dschungelcamp: Jetzt knallt es so richtig zwischen Kim und Mike

Zwischen Kim und Mike kommt es während ihrer Nachtwache erneut zur Auseinandersetzung. (Bild: RTL)
Zwischen Kim und Mike kommt es während ihrer Nachtwache erneut zur Auseinandersetzung. (Bild: RTL)

Eine sternenlose Dschungelprüfung, eine erfolglose Schatzsuche und knurrende Mägen: So langsam dürften die Pfunde der Promis bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (auch auf RTL+) purzeln - und die Stimmung kippen? Zumindest bei Kim Virginia (28) und Mike Heiter (31) ist letzteres an Tag sechs der Fall gewesen.

Kim und Mike gehen sich an die Gurgel

Die beiden Liebesstreithähne dürften mit ihrer Auseinandersetzung für die wohl lauteste Nachtwache in der Geschichte des Dschungelcamps gesorgt haben. Erneut packten sie ihre gescheiterte Liaison aus und knallten sich einen Vorwurf nach dem anderen an den Kopf. Kim erklärte Mike noch einmal, dass sie "verletzt" gewesen sei, nachdem er es beendet habe. Mike wiederum könne sich nicht erklären, warum Kim das Thema immer wieder auspacke, denn er wolle damit "nichts mehr zu tun haben". Für ihn sei es "der größte Fehler" gewesen, Kim kennenzulernen: "Ich habe noch nie einen Menschen gesehen, der so bösartig ist wie du. [...] In der Öffentlichkeit weiß keiner, wie du wirklich bist. Du hast zwei Gesichter. Eine Seite ist cool, die andere sehr böse." Kim konterte zurück: "Du hast kein Geld, du bist lügnerisch, du bist manipulativ, redest böse über deine Ex-Freundinnen, hast Haarausfall, gibst nichts zu, stellst mich als Lügnerin hin." Ende vom Lied: Die beiden sind sich nach wie vor alles andere als Grün - und werden es wohl auch nicht mehr.

Anya hat "Spaß" im "Bäh-Tonmischer" - Kim weniger

In Sachen Dschungelprüfung blieb Ex-"Bachelor"-Kandidatin Leyla Lahouar (27) am Mittwoch verschont, stattdessen mussten "GNTM"-Model Anya Elsner (20) und Kim im "Bäh-Tonmischer" um Sterne spielen. In einer Mischtrommel festgeschnallt mussten die beiden zusammen elf Fragen beantworten. Kakerlaken, Ameisen, Mehlwürmer und Fleischabfälle erschwerten das Quiz ein wenig... oder auch enorm. Denn obwohl sie drei Fragen richtig beantworten konnten, musste die weinende Kim die Prüfung kurz vor Ende abbrechen - keine Sterne und "ein sehr kleines Abendessen" für die Promis, so Moderator Jan Köppen (40). Der motivierten Anya hat es "Spaß gemacht".

Vor allem "GZSZ"-Star Felix von Jascheroff (41) zeigte sich genervt von der Niederlage: "Hätten sie schon packen können. Also ich bin enttäuscht." Er ist sich sicher, die anderen Bewohner halten sich nicht mehr lange mit ihrer Enttäuschung zurück.

Tränen bei Felix von Jascheroff

Später vertraute sich der Schauspieler Leyla an. Während die Ex-"Bachelor"-Kandidatin noch nach ihrer besseren Hälfte suche, hat Felix seine gefunden. Kurz vor seiner Abreise machte er seiner Freundin Alexandra Sophie einen Heiratsantrag - "zu Hause im Schlafanzug", wie er Leyla erzählte. Sie seien ohnehin ein "eher spontanes" Pärchen. "Liebe ist schon etwas Schönes", schwärmte Felix. Mit Tränen in den Augen verriet er, wie sehr er seine Verlobte vermisse und von ihr träume.

Heinz und Fabio erfolglos bei Schatzsuche

Für Heinz Hoenig (72) und Fabio Knez (30) ging es an Tag sechs auf Schatzsuche. Etwas orientierungslos irrten die beiden durch den australischen Dschungel: "Wir finden schon wieder nach Hause - mit Schatz", zeigte sich Heinz aber optimistisch. Bei der "Buchstabensuppe" angekommen, erwartete die beiden ein schlammiger Tümpel gefüllt mit Quizfragen. Sowohl mit Schnelligkeit als auch Allgemeinwissen schienen es die beiden jedoch nicht zu haben. Die Zeit lief ab, kein Schatz und keine Belohnung für das Camp. Influencer Twenty4Tim (23) resümierte: "Die Tage werden immer trister."

Über 80 Regelverstöße: Das hat Konsequenzen

Apropos trist: Die obligatorischen Regelverstöße bleiben natürlich auch dieses Mal nicht aus - ebenso wie die Konsequenzen vom Sender. Auslöser war an Tag sechs eine nicht angemeldete Wimpernbürste, die Leyla auf der Dschungel-Toilette entdeckt hat. "Das ist meins", gab Kim immerhin direkt zu. "Das habe ich mit reingeschmuggelt." Schnell bangten die Bewohner um ihre Luxusgegenstände. "Ich gebe mein Kissen nicht ab, dann kann ich nicht schlafen", stellte Felix klar.

Im Dschungeltelefon wartete prompt eine Botschaft in Form einer kleinen Papierrolle. "Über 80 Mal wurde bereits gegen diverse Camp-Regeln verstoßen", trug Fabio vor. Infolgedessen wurde das Camp mal wieder auf Nikotinentzug gesetzt. Wird die Bewohner das bei der nächsten Dschungelprüfung beeinträchtigen? Zu dieser müssen am Donnerstag Kim, Felix und Tim.

RTL zeigt die siebte Folge von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" am Donnerstagabend wieder ab 22:15 Uhr. Zuvor blicken ab 20:15 Uhr Olivia Jones (54) und Angela Finger-Erben (43) in "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Die gnadenlose Wochenbilanz" auf die erste Woche im Dschungelcamp zurück.