Werbung

RTL-Senderfamilie lädt zum "Großen Weihnachtssingen"

Victoria Swarovski moderiert "Das große Weihnachtssingen", unter anderem stimmen Andrea Berg und Sasha mit ein. (Bild: RTL / Bernd-Michael Maurer)
Victoria Swarovski moderiert "Das große Weihnachtssingen", unter anderem stimmen Andrea Berg und Sasha mit ein. (Bild: RTL / Bernd-Michael Maurer)

Einen Tag vor Heiligabend singen sich prominente Gesichter der RTL-Senderfamilie in Festtagsstimmung: In der Sondersendung "Das große Weihnachtssingen" trällern nicht nur Andrea Berg und Sasha Weihnachts-Klassiker, sondern unter anderem auch Bruce Darnell und Lola Weippert.

Musikalisches Einstimmen auf die Festtage: RTL verspricht mit der einmaligen Sondersendung "Das große Weihnachtssingen" (23. Dezember, 20 Uhr, unter anderem bei RTL und VOX) einen Tag vor Heiligabend weihnachtliche Atmosphäre im Freizeitpark Phantasialand. Die Moderation übernimmt Victoria Swarovski, mit dabei sind Schlagerstar Andrea Berg und Popsänger Sasha. Die beiden Musikstars präsentieren eine Viertelstunde lang vier der beliebtesten Weihnachtslieder und werden dabei nicht nur von einem professionellen Chor, sondern auch von prominenten Gesichtern der RTL-Senderfamilie unterstützt. Zum Besten gegeben werden die Klassiker "Oh Tannenbaum", "Last Christmas" von Wham!, "Stille Nacht, heilige Nacht" und "All I want for Christmas" von Mariah Carey.

Zu den prominenten Sängerinnen und Sängern zählen etwa Ex-"Supertalent"-Juror Bruce Darnell, die Moderatorinnen Angela Finger-Erben, Lola Weippert, Ilka Essmüller, Jana Wosnitza, Annika Lau und Vanessa Civiello sowie ihre männlichen Kollegen Amiaz Habtu, Wolfram Kons und Thorsten Schorn. Außerdem singen sich Reality-Star Detlef Steves, Komikerin Mirja Boes, Sänger Marc Dumitru, die Schauspielerinnen Ania Niedieck, Sharon Sophie Berlinghoff und Carina Koller sowie die aus dem Kinderfernsehen bekannte Figur Woozle Goozle für das Fest der Liebe warm.

Gesungen wird im TV und im Radio

Am 23. Dezember ist die musikalische Einlage ab 20.00 Uhr auf den TV-Sendern RTL, VOX, NITRO, RTL SUPER, RTLup, VOXup, auf der All Inclusive Entertainment-App RTL+ sowie auf den Radiostationen und Digitalplattformen von RTL Deutschland zu sehen respektive zu hören.

"Mit dem großen Weihnachtssingen 2023 wollen wir gemeinsam mit unserem Publikum innehalten und uns darauf besinnen, was wirklich zählt", wird Stephan Schmitter, Chief Content Officer RTL Deutschland, in einer entsprechenden Mitteilung zitiert. "Deshalb schenken wir Deutschland ein einzigartiges Ereignis und hoffen, dass möglichst viele zusammenkommen."