Werbung

Russischer Überläufer tot: Von Kugeln durchlöcherte Leiche in Spanien gefunden

Am 13. Februar ist in Südspanien ein von „einem halben Dutzend" Kugeln durchlöcherter Leichnam eines Mannes gefunden worden. Die spanische Polizei vermutet, dass es sich bei dem Opfer um den übergelaufenen Russen Maxim Kusminow handelt. Der ukrainische Geheimdienst bestätigte, dass der ehemalige Pilot in Spanien gestorben ist. Kusminow war im vergangenen August mit einem Armeehubschrauber aus Russland geflohen.