Werbung

Russland: Drei ukrainische Drohnen über Woronesch abgewehrt

Moskau (dpa) - Russland hat laut dem Verteidigungsministerium in Moskau in der Nacht erneut einen ukrainischen Drohnenangriff über der Stadt Woronesch im südwestlichen Grenzgebiet des Landes abgewehrt. Drei Geschosse seien von der Luftabwehr zerstört worden, teilte das Ministerium auf Telegram mit. Ein Kind sei leicht verletzt worden, nachdem Fragmente einer abgeschossenen Drohne in eine Wohnung eingeschlagen waren, schrieb der Gouverneur des Gebiets, Alexander Gussew, ebenfalls bei Telegram. Das 2013 geborene Mädchen habe Schnittwunden an Armen, Beinen und Hals.

Mehrere Wohnblöcke und Privathäuser wurden laut Gussew beschädigt. Ein Brand auf einem Balkon wurde demnach gelöscht, Fensterscheiben seien zu Bruch gegangen. Einsatzkräfte waren demnach vor Ort.

Die Ukraine verteidigt sich seit fast zwei Jahren gegen den russischen Angriffskrieg. Dabei kommt es immer wieder auch zu Angriffen auf russischem Gebiet.