Werbung

Ryan Gosling präsentiert Weihnachtsversion von "I'm Just Ken"

Ryan Gosling im Musikvideo zur Originalversion von "I'm Just Ken". (Bild: YouTube/Warner Bros. DE)
Ryan Gosling im Musikvideo zur Originalversion von "I'm Just Ken". (Bild: YouTube/Warner Bros. DE)

2023 ist das Jahr von "Barbie" - und auch zu Weihnachten ist ein Ende nicht in Sicht. Aus dem Soundtrack zum Film mit Margot Robbie (33) als Barbie und Ryan Gosling (43) als Ken gingen im Sommer 2023 zahlreiche Charterfolge hervor - unter anderem die von Gosling gesungene Ballade "I'm Just Ken". Der Hollywood-Star legt gemeinsam mit Musikproduzent Mark Ronson (48) nun nochmal nach und präsentiert die Weihnachtsversion des Hits. Die Plattenfirma Atlantic Records veröffentlichte das Musikvideo zu "I'm Just Ken (Merry Kristmas Barbie)" am Mittwoch auf ihrem YouTube-Kanal.

Ken schickt Weihnachtsgrüße an Barbie

Gosling und Ronson sind in dem fünf Minuten langen Video gemeinsam mit anderen Musikerinnen und Musikern in einem mit bunten Lichterketten geschmückten Aufnahmestudio zu sehen. Man hört sie über den Song diskutieren. Dann setzt sich Gosling mit den Worten "Die Welt kann Kens Stimme haben, aber nur Barbie bekommt seine Augen" eine Sonnenbrille auf und legt los. Am originalen Songtext hat sich in der Weihnachtsversion nichts verändert, der Song wird aber von Streichern und Kastagnetten weihnachtlich untermalt. Zum Schluss geht noch ein Gruß an Kens Angebetete raus: "Merry Christmas Barbie, wo immer du bist."

Die Weihnachtsversion sei relativ spontan entstanden, erklärt Ronson in einem Instagram-Post. Er habe die Version vergangene Woche an Gosling geschickt, der gesagt habe: "Können wir das in einer Woche rausbringen?" Sie hätten sich dann im Studio getroffen und Goslings Vocals neu aufgenommen. "Und hier sind wir, eine Woche später und liefern euch diese Version, die wir lieben, ungefähr fünf Tage, bevor niemand mehr ein Weihnachtslied hören will", scherzt Ronson. "Aber manchmal muss man es einfach zum Spaß machen (und vielleicht ein bisschen für Barbie)."

Der Song ist gemeinsam mit zwei weiteren Versionen auf allen Streamingplattformen verfügbar: Mit "I'm Just Ken - In My Feelings Acoustic" liefern Gosling und Ronson eine gefühlvollere Variante des Songs, und mit "I'm Just Ken - Purple Disco Machine Remix" ein elektronisches Remake.