Werbung

Favoriten in Australien im Viertelfinale

Favoriten in Australien im Viertelfinale
Favoriten in Australien im Viertelfinale

Die Topfavoritinnen Aryna Sabalenka und Coco Gauff haben geschlossen das Viertelfinale der Australian Open erreicht und steuern auf ein direktes Duell im Halbfinale zu. Titelverteidigerin Sabalenka löste ihre Achtelfinal-Aufgabe gegen die US-Amerikanerin Amanda Anisimova am Sonntag locker mit 6:3, 6:2, auch US-Open-Champion Gauff hatte beim 6:1, 6:2 gegen die Polin Magdalena Frech keinerlei Probleme.

Sabalenka (25), die vor einem Jahr in Melbourne ihren bisher einzigen Grand-Slam-Titel gewonnen hatte, präsentiert sich beim ersten Major-Turnier des Jahres in Topform und gab in vier Partien noch keinen Satz ab. "Ich bin einfach glücklich mit meinem Level. Ich will hier bis zum letzten Tag bleiben", sagte die Belarussin.

Für die erst 19 Jahre alte Gauff war es in Melbourne der erste Einzug ins Viertelfinale. "Es ist cool, diese Hürde zu überwinden. Hoffentlich kann ich weiter machen und noch mehr erreichen", sagte Gauff, die nun auf die Ukrainerin Marta Kostjuk trifft. Die US-Amerikanerin zeigt sich ebenfalls in bestechender Verfassung, schon zum Jahresstart hatte sie ihren Titel beim WTA-Turnier in Auckland überzeugend verteidigt.