Werbung

Sam Claflin über ein 'Hunger Games'-Comeback

Sam Claflin credit:Bang Showbiz
Sam Claflin credit:Bang Showbiz

Sam Claflin sprach darüber, dass er offen für eine Rückkehr zu 'Hunger Games' sei.

Der 37-jährige Schauspieler hatte von 2013 bis 2015 die Rolle des Finnick Odair in der Originalfilmreihe gespielt und würde nach dem Erfolg des 'The Ballad of Songbirds and Snakes'-Prequel-Films gerne zu der dystopischen Reihe zurückkehren.

Auf die Möglichkeit zu einem Comeback zu dem Franchise angesprochen, verriet der Star gegenüber 'Variety', dass er „zu 100 Prozent“ offen für die Idee sei. Allerdings fügte Sam hinzu: „Ich weiß nicht, ob es für mich noch einen Platz geben wird, um zurückzukehren. Ich bin jetzt zu alt.“ Dennoch schließe er eine Rückkehr in die Welt von Panem nicht aus. „Ich habe die Gerüchte gehört, dass die Leute nach einem Finnick-Prequel fragen, und ich werde einfach verraten, dass ich für Finnicks Vater alles geben würde“, sagte der Prominente. Claflin sei zudem ein großer Fan von 'The Ballad of Songbirds and Snakes', in dem Rachel Zegler und Tom Blythe die Hauptrollen spielten. Sam sagte: „Natürlich habe ich es mir angeschaut. Wenn Sie die 'Hunger Games'-Reihe lieben, dann werden Sie auch diesen Film lieben.“ Der Franchise-Regisseur Francis Lawrence und Produzentin Nina Jacobson machten zuvor klar, dass sie niemals einen Film ohne das Quellenmaterial der Autorin Suzanne Collins drehen würden.