Werbung

Sarah Connor musste nach Skiunfall wieder richtig laufen lernen

Sarah Connor hat sich im Dezember bei einem Skiunfall verletzt. (Bild: imago/APress)
Sarah Connor hat sich im Dezember bei einem Skiunfall verletzt. (Bild: imago/APress)

Nach mehreren Monaten Stille auf ihrem Instagram-Account hat sich Sarah Connor (42) bei ihren Fans zurückgemeldet. In einem neuen Video erklärt die Sängerin den Grund für ihre Abwesenheit: Nach einem schweren Skiunfall musste sie das Laufen wieder lernen.

Dreifache Verletzung am Knie

"Ich habe mich Ende letzten Jahres schwer verletzt beim Skifahren und habe jetzt wirklich ein paar Monate gebraucht, um wieder richtig laufen zu lernen", erklärt Connor. Sie habe sich eine dreifache Verletzung am Knie zugezogen - das Kreuzband gerissen sowie Innenband und Meniskus angerissen. "Es ging nichts mehr und daher brauchte ich einfach eine Pause", sagt die Sängerin. Auch mental sei die Zeit eine große Herausforderung gewesen, schreibt Connor zum Video.

Inzwischen sei sie wieder fit: "Ihr seht, meine Füße, meine Beine funktionieren und ich kann alles wieder, dank großartiger Hilfe von tollen Physiotherapeuten und tollen Ärzten. Und natürlich meinem sturen Willen, dass ich mir das hier nicht einfach gefallen lasse", sagt Connor, während sie im Video auf und ab springt. Schon ab Mitte Mai will die Sängerin wieder auf der Bühne stehen.

VIDEO: Sarah Connor spricht über ihre Ehe