Werbung

Sarah Engels: Das sagt sie zur Kritik an Pietros Baby-News

Sarah Engels credit:Bang Showbiz
Sarah Engels credit:Bang Showbiz

Sarah Engels findet es schade, dass die Baby-News von Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa für so viele negative Reaktionen sorgt.

Vor einigen Tagen verkündeten der Ex-DSDS-Star und seine Freundin, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Pietro hat aus seiner Ehe mit Sarah bereits den siebenjährigen Sohn Alessio. Allerdings waren nicht alle Fans von Lauras Schwangerschaft begeistert. Besonders der Umstand, dass die werdenden Eltern erst im Juni offiziell ihr Liebes-Comeback feierten, ließ Kritik an den Baby-News aufkommen.

Doch was sagt eigentlich Pietros Ex-Frau zu diesem Thema? In ihrer Instagram-Story nimmt die Sängerin Stellung und erklärt, dem Paar „nur das Beste“ zu wünschen „und vor allem ein gesundes und gesegnetes kleines Wunder.“ Die 29-Jährige betont: „Ein Baby ist das größte Geschenk auf Erden.“ Sie sei sich bewusst, dass es „viele Kritiker zu diesem Thema und der Beziehung der beiden gibt“. Sarah findet aber auch: „Die beiden sind erwachsene Menschen und wissen ja, was sie tun und wollen. Ich finde, jeder Mensch hat einen respektvollen Umgang verdient.“

Dass sie sich so zurückhaltend zu Lauras Schwangerschaft verhält, erklärt die Influencerin folgendermaßen: „Weil ich persönlich es als nicht so wichtig empfinde, solche Dinge über die Öffentlichkeit oder offiziell zu machen. Ich habe den beiden privat alles Gute gewünscht, was ich als viel bedeutsamer empfinde."