Werbung

Schüsse in Gebetshaus der Zeugen Jehovas: Mehrere Tote und Verletzte in Hamburg

Am Donnerstagabend hat ein bewaffneter Mann während einer Veranstaltung in einem Zentrum der Zeugen Jehovas im Hamburger Stadtteil Groß Borstel mehrere Menschen getötet und weitere teils schwer verletzt. Die Polizei lehnte es ab, die Zahl der Opfer zu nennen. Der Schütze soll unter den Toten sein. Die Behörden warnen vor „ungesicherten Vermutungen".