Werbung

Schlaganfall mit 24: Snoop Dogg sorgt sich um seine Tochter

Snoop Dogg macht sich Sorgen um seine Tochter. Cori Broadus erlitt einen Schlaganfall. (Bild: Getty Images / Jerod Harris)
Snoop Dogg macht sich Sorgen um seine Tochter. Cori Broadus erlitt einen Schlaganfall. (Bild: Getty Images / Jerod Harris)

Schicksalsschlag für Snoop Dogg: Die Tochter des Rappers, Cori Broadus, hatte einen schweren Schlaganfall - mit nur 24 Jahren. Via Instagram meldete sie sich aus dem Krankenhaus zu Wort.

Schock für Snoop Dogg: Wie seine Tochter Cori Broadus auf Instagram mitgeteilt hat, hat die 24-Jährige einen Schlaganfall erlitten. Broadus, das gemeinsame Kind von Snoop Dogg und Ehefrau Shante, postete zwei Bilder aus dem Krankenhaus in ihrer Story, unter anderem ein Motiv, das sie im Krankenbett zeigt. Dazu schrieb die junge Frau: "Ich hatte heute Morgen einen schweren Schlaganfall. Ich bin in Tränen ausgebrochen, als sie es mir gesagt haben."

Ihre Fassungslosigkeit darüber brachte die 24-Jährige auf einem weiteren Bild zum Ausdruck. Auf einer Texttafel, die sie über ein Bild mit Mund-Nasen-Schutz in der Klinik legte, schrieb Broadus: "Ich bin erst 24, was habe ich in meiner Vergangenheit getan, um all das zu verdienen?" Welchen Befund die Mediziner im Krankenhaus stellten, verriet sie nicht. Gleiches gilt für ihren aktuellen Gesundheitszustand. Auch Snoop Dogg meldet sich bis dato nicht zu Wort.

Snoop Dogg und seine Familie, Tochter Cori Broadus und Ehefrau Shante Broadus - hier auf einem Bild 2017 zu sehen - erwartet eine schwere Zeit. (Bild: Getty Images / Matt Winkelmeyer)
Snoop Dogg und seine Familie, Tochter Cori Broadus und Ehefrau Shante Broadus - hier auf einem Bild 2017 zu sehen - erwartet eine schwere Zeit. (Bild: Getty Images / Matt Winkelmeyer)

Cori Broadus leidet auch an Lupus

Es ist nicht die erste gesundheitliche Hiobsbotschaft, die Cori Broadus ereilte. Erst im vergangenen September hatte sie im Interview mit der amerikanischen Ausgabe des "People"-Magazins über ihren Alltag mit der unheilbaren Autoimmunerkrankung Lupus gesprochen. Wenige Monate vor dem Gespräch habe sie erst Medikamente abgesetzt, schilderte Snoop Doggs Tochter damals. Ihr sei es vorgekommen, als würde sie "verrückt" werden.

Weiterhin beschrieb sie in dem Interview: "Ich wollte mich ändern, weil es einfach zu viel wurde. Ich bin erst 24 Jahre alt und nehme jeden Tag zehn bis zwölf Pillen." Doch der "kalte Entzug" machte ihr damals noch immer zu schaffen. Sie betonte, sich in "einem ständigen Lernprozess" zu befinden. Sport zu treiben helfe ihr zwar, doch noch habe sie "nicht die richtige Ruhe" gefunden und obendrein sei es so, dass sie "schrecklich esse".