Werbung

Schreiner beim Auftakt in den Punkten

Schreiner beim Auftakt in den Punkten
Schreiner beim Auftakt in den Punkten

Die deutsche Rennfahrerin Carrie Schreiner hat beim Auftaktrennen der F1 Academy gepunktet. Die 25-Jährige kam nach zwölf Runden auf dem Jeddah Corniche Circuit in Saudi-Arabien als Zehnte ins Ziel und ergatterte damit einen Zähler. Den Sieg holte Doriane Pin aus Frankreich - sie war auch schon von der Pole Position gestartet.

Schreiner, die in diesem Jahr beim Campos-Team von Formel-1-Rennstall Sauber unterstützt wird, kann nun mit positiven Gefühlen ins zweite Rennen am Samstag (12.55 Uhr MEZ) gehen. In dieser Saison will die Saarländerin vor allem konstante Leistungen zeigen. „Natürlich wäre es schön, wenn ich regelmäßig unter die ersten Acht fahren kann und so oft wie möglich weit vorne dabei bin“, sagte sie im Gespräch mit dem SID.

Die F1 Academy ist eine Rennserie nur für Frauen, die im Rahmenprogramm der Formel 1 veranstaltet wird. Vergangenes Jahr landete Schreiner im Gesamtklassement auf Rang elf und feierte in Zandvoort einen Sieg.