Werbung

Serie über berühmten Mordprozess: Margaret Qualley spielt Amanda Knox

Margaret Qualley (li.) wird zu Amanda Knox. (Bild: imago images/agefotostock / Landmark Media/ImageCollect)
Margaret Qualley (li.) wird zu Amanda Knox. (Bild: imago images/agefotostock / Landmark Media/ImageCollect)

Margaret Qualley (29) wird für eine Serie Amanda Knox (36) spielen. Die US-Amerikanerin erlangte durch einen spektakulären Mordprozess in Italien Berühmtheit. Ein Gericht verurteilte sie 2009 als Täterin im Mord an ihrer Studienkollegin Meredith Kercher, vier Jahre lang saß sie im Gefängnis. Aufgrund ihres durchdringenden Blicks wurde sie von Medien als "Engel mit den Eisaugen" betitelt. 2015 wurde sie nach einer Berufungsverhandlung in letzter Instanz freigesprochen.

In der von Hulu in Auftrag gegebenen Miniserie, die laut "Deadline" aus acht einstündigen Folgen besteht, wird der Weg von Knox bis zu ihrer Freilassung nachgezeichnet. Hinter dem Projekt steckt Produzentin und Autorin KJ Steinberg ("This Is Us"), die auch als ausführende Produzentin fungieren wird.

Amanda Knox und ihr Fall in Buch, Doku und Film

Amanda Knox arbeitet heute als Autorin, 2013 veröffentlichte sie ihr Buch "Zeit, gehört zu werden". Ihr Fall wurde medial stark diskutiert. Netflix widmete sich 2016 dem Prozess im Dokumentarfilm "Amanda Knox", 2011 wurde er mit "Amanda Knox: Murder on Trial in Italy" auch verfilmt.

Margaret Qualley ist das dritte und jüngste Kind von Schauspielerin Andie MacDowell (65) aus deren erster Ehe mit Paul Qualley und ist seit 2023 mit Musikproduzent Jack Antonoff (39) verheiratet. Sie spielte bislang unter anderem in der Serie "The Leftovers", in der Miniserie "Maid" oder in Filmen wie Quentin Tarantinos (60) "Once Upon a Time... in Hollywood" und "Poor Things" von Giorgos Lanthimos (50).