Werbung

Shiffrin-Comeback rückt näher

Shiffrin-Comeback rückt näher
Shiffrin-Comeback rückt näher

Das Comeback von Mikaela Shiffrin rückt immer näher. Die Skirennläuferin hat den nächsten Schritt auf dem Weg zurück in den Weltcup gemacht.

Nach beinahe sieben Wochen Unterbrechung absolvierte Shiffrin wieder ein Slalomtraining - wie sie stolz und glücklich via Instagram inklusive Video mitteilte.

Ob die US-Amerikanerin am kommenden Wochenende tatsächlich wieder Weltcuprennen fährt, ist aber nach wie vor offen. Im schwedischen Are stehen am Samstag und Sonntag ein Riesenslalom und ein Slalom auf dem Programm.

Auch bezüglich des Weltcup-Finales in Saalbach-Hinterglemm (16.-24. März) steht noch ein Fragezeichen hinter Shiffrins Einsatzfähigkeit.

Die 28-Jährige hatte sich Ende Januar in Cortina d‘Ampezzo bei einem Sturz eine Außenbandverletzung im Knie zugezogen und war seither zum Zuschauen verdammt. Sie verlor die Führung im Gesamtweltcup an die Schweizerin Lara Gut-Behrami.