Werbung

"Sieger der Herzen": Menderes veröffentlicht sein erstes Album

Er hat es geschafft: Mehr als 20 Jahre nach seinem ersten DSDS-Auftritt veröffentlicht Menderes Bağci ein eigenes Album. (Bild: Andreas Rentz / Getty Images)
Er hat es geschafft: Mehr als 20 Jahre nach seinem ersten DSDS-Auftritt veröffentlicht Menderes Bağci ein eigenes Album. (Bild: Andreas Rentz / Getty Images)

Was lange währt, wird endlich gut - auch für Menderes Bağci: Wie nun bekannt wurde, darf der bislang glücklose Dauerkandidat der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" schon bald sein Debütalbum präsentieren.

Erst am Wochenende durfte sich das "Deutschland sucht den Superstar"-Publikum über ein Wiedersehen mit Menderes Bağci freuen. Klar: Für den 38-Jährigen ist die DSDS-Kulisse so etwas wie sein zweites Wohnzimmer. Bis zuletzt blieb der leidenschaftliche Sänger bei der RTL-Castingshow erfolglos - doch nun scheint endlich Bağcis Stunde geschlagen zu haben. Wie das Label Telamo Anfang der Woche mitteilte, hat der Musiker einen Plattenvertrag unterschrieben. Dort werde er sein erstes Album veröffentlichen.

DSDS-Kultkandidat: 2002 trat Menderes zum ersten Mal in der RTL-Castingshow auf. (Bild: RTL)
DSDS-Kultkandidat: 2002 trat Menderes zum ersten Mal in der RTL-Castingshow auf. (Bild: RTL)

Erste Single erscheint bereits im Januar

Die Platte, die den Titel "Sieger der Herzen" tragen soll, erscheint am 7. April. Bereits am 27. Januar dürfen sich Fans auf die erste Single-Auskopplung "Er liebt dich nicht" freuen. "Ich habe immer daran geglaubt, dass ich meinen musikalischen Traum verwirklichen werde", wird Bağci auf der Seite seines neuen Labels zitiert. Mit Telamo habe er nun endlich "einen engagierten Partner an meiner Seite, der mich auf diesem Weg unterstützen wird".

2002 begann Bağcis Karriere bei Dieter Bohlens Castingshow. Allerdings mit einem Fehlstart, in den Recall kam er nicht. Hartnäckig kehrte er acht Staffeln lang zurück und performte die unterschiedlichsten Songs. Auch, nachdem er es irgendwann doch noch in den Recall schaffte (und dann wieder ausschied), gelang dem gelernten Tankwart nicht der Durchbruch als musikalischer Superstar. Stattdessen etablierte er sich im Reality-TV mit großem Erfolg: 2016 wurde er Dschungelkönig. Weitere TV-Auftritte folgten, etwa in der RTL-Tanzshow "Dance Dance Dance" mit Partnerin Aneta Sablik. 2020 moderierte Menderes die Show "DSDS - Das große Wiedersehen", 2022 nahm er an "Promi Big Brother" teil und belegte Platz vier.