Werbung

"Das Sommerhaus der Stars": Trockensex und Trennungsdrohung zum Start

Probeliegen mit Claudia Obert und "Privatsekretär" Max Suhr. (Bild: Foto: RTL)
Probeliegen mit Claudia Obert und "Privatsekretär" Max Suhr. (Bild: Foto: RTL)

Zahlreiche Gerüchte rankten sich schon vor dem Start des "Sommerhaus der Stars" (dienstags, 20.15 Uhr, bei RTL - eine Woche vorher bei RTL+) um die neue, achte Staffel. Zunächst bleibt es beim "Kampf der Promipaare" zivil. Make love, not war ist erstmal buchstäblich das Credo.

Als Erste zieht standesgemäß der größte Name der Staffel ein: Reality-Queen Claudia Obert (61) und ihr Partner Max Suhr (25). Das Erfolgsrezept der trashgestählten Unternehmerin: "Gut zu Essen, gut zum Anziehen, gutes Schuhwerk und drei Mal am Tag einen guten Bunga-Bunga". Ihr "Privatsekretär" (Obert) - offenes weißes Hemd und BWLer-Frisur - kichert, halb zustimmend, halb pikiert. Solange sie noch ungestört sind, probieren Max und Claudia mit Trockenübungen diverse Betten auf ihre Sextauglichkeit aus.

Claudia Obert liefert einmal mehr, was man von ihr erwartet: Witzig-arrogante Sprüche, in nicht einmal unsympathischem Gestus vorgetragen. Und dazu eine Sexprotzerei, die man sonst nur von männlichen Rappern kennt. So drüber, dass sie fast schon ironisch wirken.

"Wer sind die überhaupt?"

Nach dem selbsternannten "Liebespaar des Jahres" geht es ein paar Regalbretter weiter nach unten, zumindest was den Promistatus betrifft. "Wer sind die überhaupt?", antizipiert Maurice Dziwak (25) die Reaktion der Mitbewohner - und Zuschauer. Er und Partnerin Ricarda "Ricky" Raatz (31) lernten sich laut RTL bei "Are You The One?" kennen.

Als Maurice und Ricky ankommen, liegt Claudia gerade auf der Gartencouch. Max arbeitet sich an ihr ab - so konzentriert, dass sie die Neuankömmlinge angeblich nicht hören. Das kommt bei denen nur so mittel an und stärkt ihren Underdog-Stolz.

Die nächsten sind Walentina Doronina (23) und Can Kaplan (27). Sie kennt man aus diversen Formaten, die sie sich dankenswerterweise auf den linken Oberarm tätowiert hat. Den Unternehmer Can kennt man nur aus Walentinas Erzählungen bei "Promi Big Brother". Seine Eltern heißen die Beziehung nicht gut, hieß es damals.

Die weiteren Paare schlagen in schneller Folge auf:

Tim Toupet (51) und Carina Crone (33). Er ist Schlagerstar am Ballermann, sie wäre es gern. Doch Songs wie "SUV" (Saufen und Vögeln) hatten noch nicht den erhofften Erfolg. Diese Konstellation ist sicher eine gute Basis für eine Beziehung auf Augenhöhe...

Dschungelkönig-Exfrau Justine Dippl (35) und Arben Zekic (28): Wer dachte, dass man den Bekanntheitsgrad handelsüblicher Trash-TV-Pflanzen noch unterbieten kann, täuscht sich. Sie ist die Ex-Frau von "DSDS"-Star und Dschungelkönig Joey Heindle (30). Und er: "Ich bin halt der Freund". Von Beruf ist er Busfahrer. Wenigstens einer mit vernünftigem Job im Sommerhaus.

Aleksandar "Aleks" Petrovic (32) und Vanessa Nwattu (23) haben sich bei "Temptation Island" kennengelernt. Beziehungsweise hat sie ihn seiner damaligen Freundin abgeworben, dem Konzept der Sendung entsprechend. Pia Tillmann (37) und Teilnehmer Zico Banach (32) lernten sich am Set von "Köln 50667" kennen. Er war aber auch bei "Bachelor in Paradise".

Nachdem die Betten verteilt sind, kommt das letzte Duo an. Die Stehfests. Eric Stehfest (34) ist ehemaliger "GZSZ"-Darsteller, "Kämpfer für die Liebe" und "König der Welt" (Selbsteinschätzung). Seine Frau Edith (28) ist Sängerin. Optisch sind sie dank Partnerlook und identischen Tattoos kaum zu unterscheiden.

Erster Konflikt im Haus, Selbstzerfleischung im ersten Spiel

Am Lagerfeuer deutet sich der erste Konflikt an. Aleks - der von "Temptation Island", zur Erinnerung - hat einmal Walentina öffentlich von einer Veranstaltung ausgeladen. Deren Freund Can fordert eine Entschuldigung, die Aleks verweigert.

Im ersten Spiel zerfleischen sich wie erwartet die Paare untereinander. Die Partner müssen an zwei mit Seilen aneinandergebundenen Fahrrädern einen Parcours bewältigen und zwischendurch Fragen beantworten. Was ist Coq au Vin? "Ein Penis aus Wien!"

Tim Toupet tut sich besonders hervor, hackt permanent auf seiner Carina herum, die sich zugegeben auch nicht besonders gut anstellt. Zwischen Walentina und Can kommt es fast zur Trennung. Sie weint, weil er ihr den Coq au Vin nicht zutraut. Can bricht nicht nur das Spiel ab, sondern droht mit Rückzug aus der gesamten Sendung. "Wenn du gehst, mach ich Schluss", stellt Walentina ihm ein Ultimatum. Mit Erfolg. Can steckt sich das heruntergerissene Mikrofon wieder an.

Pia/Zico und Justine/Arben sind die einzigen Paare, die den Parcours erfolgreich absolvieren. Pia und Zico waren dabei schneller und sind deshalb sicher vor einer Nominierung. Die droht Walentina und Can. Sie vereinen beim ersten Stimmungsbild die meisten Negativstimmen auf sich, nämlich drei.